18.06.11 12:46 Uhr
 831
 

Cuxhaven: Türsteher brutal zusammengeschlagen

In der heutigen Nacht gegen 02.35 Uhr kam es vor einer Diskothek in Cuxhaven zu einer brutalen Schlägerei.

Der Türsteher erteilte drei Unbekannten Hausverbot, was diese nicht akzeptieren wollten. In Folge dessen schlugen alle drei auf den Türsteher ein. Selbst als er bereits am Boden lag, ließen sie nicht von ihm ab und traten weiter auf ihn ein.

Die Täter konnten entkommen und ihre Identitäten sind bislang ungeklärt. Das Opfer erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Schlägerei, Unbekannter, Türsteher, Cuxhaven
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar
München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 13:39 Uhr von 666Antichrist666
 
+0 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:45 Uhr von Unerwartet
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
@666Antichrist666: Und deshalb ist es okay ihn halb tot zu schlagen?

Ohman...wie gut das es nicht zu viele mit deiner Einstellung gibt. Genug sind es offenbar schon.
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:07 Uhr von Showtime85
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:08 Uhr von pascal.1973
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
salom: du muß noch "ironie" schreiben sonst denkt man noch du meinst es ernst.
Kommentar ansehen
04.07.2011 10:45 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tjo das war: wahrscheinlich der Grund weswegen man die Leute net reingelassen hat.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Türkei: Wissenschaftler entwickeln weltweit bestes Mikroskop - Kleinste Atome sichtbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?