18.06.11 11:57 Uhr
 708
 

W-LAN: So schützt man sich vor Gefahren

W-LAN ist für manche schon alltäglich geworden. Was viele aber nicht wissen ist, wie man die drahtlosen Computernetzwerke richtig sichert.

Man sollte bei öffentlichen W-LAN-Hotspots, die mit nur mit WEP oder gar nicht verschlüsselt sind, aufpassen. Denn es ist ein leichtes Spiel, Zugangsdaten über diese ungeschützten Netzwerke abzufangen. Man sollte in diesen Netzwerken daher keine Webseiten besuchen, die nicht verschlüsselt sind.

Man sollte also auf sichere Hotspots achten, oder nur Webseiten benutzen, die "https" in der Internet-Adresse haben. Sein heimisches Netzwerk sollte man mit WPA2 und einem Passwort mit mindestens 20 Zeichen sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Drenica08
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Sicherheit, WLAN, Hotspot
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 11:57 Uhr von Drenica08
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ich persönlich benutze W-Lan. Die meisten Sachen brauchen ja heute W-Lan. z.B. könnte ich mir meine Playstation ohne w-lan nicht vorstellen ;)
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:11 Uhr von leerpe
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Also, wenn das keine brandneue Nachricht vom Spiegel ist, na dann weiß ich auch nicht.
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:23 Uhr von film-meister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie ist der Titel komisch: fehlt da nicht ein WIE oder ein SO vor dem schützt?
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:40 Uhr von Ammy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Warpilein: WPA kann man noch bruteforcen, aber bei WPA2 mit 20 Zeichen hilft dir auch kein Cluster Verbund mehr, wo auch immer du den herhaben willst.
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:33 Uhr von Drenica08
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@film-meister ja, sorry, hab es gemeldet.

@warpilein2 Lies dir den Kommentar unter deinen durch. Ammy hat recht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?