18.06.11 11:56 Uhr
 1.470
 

Wuppertal: Facebook-Straßenparty wird von der Polizei beendet - mehrere Verletzte

Im Wuppertaler Stadtteil Ronsdorf fand am Freitag eine Facebook-Straßenparty statt. Als einige Teilnehmer in den späten Abendstunden randalierten und mit Flaschen um sich warfen, schritt die Polizei ein und beendete die Party.

Die Polizeibeamten benutzten Pfefferspray, um die Randalierer unter Kontrolle zu bekommen. 40 Personen wurden vorübergehend festgenommen.

14 Teilnehmer wurden leicht verletzt. Bei der Party waren etwa 700 Personen zugegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Facebook, Verletzte, Party, Wuppertal
Quelle: www.die-glocke.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 12:15 Uhr von ChaosKatze
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch irgendwie seltsam jedes mal, wenn "facebook" und "party" aufeinander treffen, gibts randale, krawall und rämmi dämmi ...

wer findet den fehler? ^^
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:25 Uhr von KnorkeKiste
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
ich: war selber gestern da. Stress war vorprogrammiert bei den Leuten die da aufmarschiert sind! Wirklich NUR asoziale! (bis auf mich ;) )
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:09 Uhr von fraro
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Bin: mal gespannt, ob es irgendwann mal eine positive Meldung in den Medien gibt, in der der Name "facebook" vorkommt.

Ich fürchte, die Meldung könnte dann nur heißen: "facebook verboten" oder "facebook eingestellt" ;-)

Andererseits: 500 Millionen User können nicht irren, oder?
Ich finde: doch, können sie!
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:59 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Festnehmen und zahlen lassen.
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:46 Uhr von dinexr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Positive Meldungen? http://www.shortnews.de/...

Das schönste daran ist, dass das ohne irgendwelche Regulierungen passiert, sondern aus dem Verstand heraus.

Viel besser gehts doch eig. nicht, oder? :)
Kommentar ansehen
18.06.2011 19:31 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann jedem meiner Vorredner nur zustimmen!
Kommentar ansehen
18.06.2011 22:02 Uhr von chaintek
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ronsdorf: Ich wohne direkt um die Ecke und habe das Theater live miterleben können. Soviel asoziales Volk kann Wuppertal garnicht haben.... Sorry, aber das sprengt echt den Rahmen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?