18.06.11 11:05 Uhr
 3.499
 

USA: Wegen Lieferengpässen wurden zwei Mörder mit Tiergift hingerichtet

Zwei zum Tode durch die Giftspritze verurteilte Mörder wurden jetzt im US-Bundesstaat Texas sowie auch im US-Bundesstaat Alabama hingerichtet. Wieder wurde für die Hinrichtung ein Giftcocktail verwendet, welcher auch zum Einschläfern von Tieren verwendet wird.

Die Giftmischung enthielt das Tierbetäubungsmittel Pentobarbital. In beiden Bundesstaaten herrscht, genau wie in den anderen Bundesstaaten, die mit der Giftspritze hinrichten, immer noch ein Lieferengpass des eigentlich genutzten Mittels Thiopental.

Der 32-jährige Lee Taylor wurde hingerichtet, weil er im Jahr 2000 einen Mithäftling tötete. Er saß damals bereits wegen Raubmordes in Haft. Der 41-jährige Eddie Powell wurde zum Tode verurteilt, weil er 1995 eine 70 Jahre alte Frau vergewaltigte und sie danach tötete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tier, Mörder, Hinrichtung, Gift
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 11:27 Uhr von leerpe
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Ich verstehe eigentlich auch nicht, warum um das Gift immer so ein Theater gemacht wird. Das Ergebnis bleibt doch das Selbe. Dass das Tiergift schädlicher für den Menschen ist, darum kann es ja wohl nicht wirklich gehen;-)
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:17 Uhr von fallobst
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ leerpe: weil man damit schlagzeilen und damit wiederum geld machen kann.
ne aufreger-news für die leute, die nur 2 sätze lesen, aber dafür den halben tag darüber lamentieren können/wollen.

ist aber schon wirklich böse von den usa 2 mörder einfach so abzumurksen ohne denen nicht mindestens noch 10 möglichkeiten zu geben ihren body-count zu erhöhen, wie es in deutschland gern gemacht wird.
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:34 Uhr von Mass89
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
was mir eher Sorgen macht ist, dass der erste Kommentar echt asozial ist und niemand etwas dazu gesagt hat in den vorigen Posts. Leute fasst euch an den Kopf!
Mitgefühl ist das einzige, was uns von den meisten Tieren unterscheidet!
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:06 Uhr von dastiii
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
sorry mass89: Mit solchen Leuten habe ich persönlich kein Mitgefühl.
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:50 Uhr von KingPiKe
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@Mass89: Du hast bei Kindermörder Migefühl?
Alles klar...

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:51 Uhr von Nashira
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
quatsch: tiergift *rolleyes*

pentobarbital war ewig ein schlafmittel, bis es aufgrund seines suchtpotenzials von neueren, besseren medikamenten abgelöst wurde. selbst heute noch wird es z.b. von ausländischen sterbehilfeorganisationen als mittel der wahl für den freitod eingesetzt, dignitas und exit z.b.

dass es außerdem in überdosis zum einschläfern von tieren verwendet wird, liegt am preis und an der effektivität in verbindung mit der "humanen" tötung.

[ nachträglich editiert von Nashira ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:53 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gift: Die Frage ist jetzt, ob die durch das Gift einen Schmerzvoller sterben oder irgendwas anders ist?!

Wenn nciht, ist das ja eigentlich relativ latte (juristisch gesehen). Theoretisch könntem an aj auch Luft nehmen, aber das ist wohl -menschenunwürdig-
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
@ AlfAlf: ihr und eure kindermörder, wie mich des ankotzt, warum sollte ein kinderleben mehr wert sein, als n anderes? -.-
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:13 Uhr von Kojak77
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Bla Bla Bla kein Mitgefühl für Mörder: Die durch Israel und andere Westlichen G7 Staaten durchgeführte Genozide und Kriege im 20 ten Jahrhundert sind mehr Kinder getötet worden als Soldaten...Und dann redet ihr von Mitgefühl in Amerika verurteilte Mörder,welche Leute im Amt sitzen,die dieses Gesetzt rausbrachten,auf grausammer art und weise in andere Ländern mit ihren befehlen hunderte Kinder getötet verstümmelt und durch den krieg verursachten Hungersnot zu grunde gehen...

Und dann kommt ihr an und kein Mitgefühl scheiss gegen Kindermörder ihr seid alle Ignoranten....

[ nachträglich editiert von Kojak77 ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:19 Uhr von CrashThis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: check noch immer nicht wieso man denen nicht einfach eine überdosis schlaftableten geben kann. hat doch schon bei vielen gefunzt...
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:32 Uhr von Mass89
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@diejenigen, die sich auf meinen Kommentar bezogen: Naja es hat weniger mit dem mitgefühl für Kinderschänder und was weiß ich zu tun als mit der Tatsache, dass ich nicht auf einer Stufe mit einem solchen stehen will.
Ich selbst finde es unmenschlich sich über die Qualen anderer zu freuen und ganz ehrlich, es hat schon etwas krankes, dass ihr das scheinbar gut findet.
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:33 Uhr von Hoschman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was hat das alles mit "mitgefühl" zu tun?

ein mensch sollte niemals durch einen anderen sterben.
total egal was der mensch auch gemacht hat.

vorallem aber, was ist wenn man später herausfindet das der betreffende unschuldig war?
solche fälle sind schon oft vorgekommen.

aber einige hier checken es nicht.
man sollte niemals gleiches mit gleichen vergelten,
denn so, sind die vollstrecker, nicht besser wie die täter.

und @ kojak77

erklär mir mal bitte, was kriege mit hinrichtungen in den usa zu tun haben.... bis darauf, das menschen sterben, nämlich nichts!
und sterben tun menschen auch durch popcorn, trotzdem zählt es hier keiner auf.
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:54 Uhr von Revolutio
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Lieferengpässe? Hmm, Lieferengpässe? Ich hatte heut 3 Ampullen Thiopental in der Hand ^^...

Aber der Hersteller liefert nicht an die USA..., damit es nicht zum Töten benutzt wird. Also keine Lieferengpässe sondern Firmenpolitik
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:55 Uhr von Kojak77
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Hoschman: Kaum hat man die Wahrheit gesagt,schon bekommt man munis punkte......

Was soll man denn Erklären,wenn Streubomben auf die "Bevölkerung"nicht Soldaten draufgeschossen wird und die Kinder ihre Köpfe und andere Körperteile verlieren,welches von der Genfer Abgekommen unterzeichnet worden ist,sowas darf nicht sein,diese Leute es dennoch durchziehen...wer soll die den Verurteilen...Sie servieren für das Volk ein Gericht aber veröffentlichen nicht die Warheit,wir sind doch auch Kindermörder und müssen eigentlich Hingerichtet werden.....

Jugoslavien Afghanistan Jemen Afrika vorallem in Palästina und und und....meint ihr im ernst das nur Soldaten sterben?

OOOO in Amerika sind 2 Mörder verurteilt worden und das servieren wir in allen Medien wie gerecht wir sind...was ein scheiss Land und G7 zieht mit......

Wenn ihr schon verurteilt dann aber richtig und nicht nur die 2 amerikanische Bürger....sondern auch die die Hinrichten s.o

Ich habe den Glauben an Amerika längst verloren!

[ nachträglich editiert von Kojak77 ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:02 Uhr von Kojak77
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@hoschman: du glaubst doch an den Messias...du als Jude...müsstes besser wissen was mit der 13 familien aufsich hat....

es war nur ein anreiz....wer vor dir steht...

"Ich kam in die wüste und sah das elend,die Freiheit wurde geschenkt"

Doch den Leuten die Freiheit geschenkt worden ist versklaven andere...Ihr werdet Gottes Zorn schon zu spüren bekommen da wird auch kein Jude verschont bleiben auch wenn es am anfang so geschildert worden ist von Erzengel Gabriel....


Ach ja ich kann keine Ungerechtigkeiten dulden....denn ich bin so erzogen worden...von IHM!
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:11 Uhr von DrGonzo87
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hoschmann & Mass89: Schön dass hier auch noch Leute unterwegs sind die sich für Deutschland nicht Zustände wie in China, USA, Lybien oder Israel herbeiwünschen, wo Menschen wie Tiere eingeschläfert werden.
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:18 Uhr von Kojak77
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Gonzo: Klar sollte man nicht in der angeblichen modernen zeit,welches unser Verhalten dahin deuten das wir nicht besser sind als Tiere in der Natur ums überleben kämpfen..aber hierbei liegen andere psyshologische hintergünde...alleine das ein Land hinrichtungen durchführt ist für mich ein grausammes land....und deswegen meine Wut!

Dieses Land ist unfähig in anderen Ländern zu regieren alleine schon deswegen was für eine Politik sie in ihrem eigenen land führen....

Dabei verurteilen sie noch andere länder die sowas auch durchziehen...was für ein beschiss und heuschler die amis doch sind

[ nachträglich editiert von Kojak77 ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 19:54 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was ist denn: bitte Tiergift? Begriffsprägung àla Bild?
Kommentar ansehen
19.06.2011 10:00 Uhr von Earaendil
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
°°Ach ja, und die Todesstrafe kostet mehr als eine lebenslange Haft.°°

Nana...das ist schonmal unwahr,und einer der Gründe, warum die USA immer noch an der Todesstrafe festhalten.

Und ein Mensch ist nicht primitiv,weil er mit der Todesstrafe konform geht,sondern hat nur ne andere Meinung wie du,also hör auf, hier rumzupöbeln.. vor Allem den Hiler lass ma stecken...DAS hört sich sehr nach BILD-Niveau an,mein Lieber.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?