18.06.11 09:15 Uhr
 3.301
 

"Bauer sucht Frau": Schwuler Bauer kann sich vor positiver Resonanz kaum retten

Am vergangenen Montag wurden die neuen Bauern bei "Bauer sucht Frau" vorgestellt. Zum ersten Mal ist auch ein schwuler Bauer dabei, der einen Mann sucht. Es handelt sich um Pferdewirt Philip (ShortNews berichtete). Der schwule Bauer schlug dabei ein wie eine Bombe.

Er kann sich vor positiver Resonanz kaum retten. Auf der offiziellen "Bauer sucht Frau"-Seite von RTL erhält er bis zu viermal so viele Kommentare wie die restlichen Bauern. Dabei versuchen verschiedene schwule Internetuser ihre bereits abgeschickte Bewerbung von den anderen hervorzuheben.

"Ich kann meine Gefühle kaum in Worte fassen, aber ich versuch´s einfach mal. Ich bin überglücklich und hoffe nur noch, dass du meine Bewerbung lesen und hoffentlich auch positiv beantworten wirst", schrieb ein völlig euphorischer Fan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Sendung, Bauer, Bauer sucht Frau, Schwuler
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Folter-Paar von Höxter: Angeklagter bewarb sich bei "Bauer sucht Frau"
"Bauer sucht Frau": Jan Böhmermann deutet auch hier Fake an
"Bauer sucht Frau": Narumol ist Großmutter geworden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 09:42 Uhr von Bonifacius
 
+24 | -11
 
ANZEIGEN
der: arme Hund
Kommentar ansehen
18.06.2011 10:23 Uhr von PureVerachtung
 
+14 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2011 10:30 Uhr von talkiewookie
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
ob der Autor auch eine Bewerbung geschrieben hat?
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:37 Uhr von Urrn
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Bedaure es zutiefst, dass dir das Thema so zu Herzen geht. Ich hoffe für dich, du kannst den Untergang des Abendlandes/Festung Europa/Deutschen Reiches verkraften.


Liebe Grüße.
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:39 Uhr von Stefan62
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
@pureverachtung: Dein Kommentar zeigt doch, dass es eben heute immernoch nicht normal ist "Ich habe nichts gegen Homosexualität, solange es in deren privaten 4 Wänden geschieht". Was für ein Schwachsinn.... und solange es so Leute wie dich gibt, kann das Thema nicht oft genug im Fernsehn kommen !!!
Ausserdem hat er wahrscheinlich soviel Zulauf , weil es ausnahmsweise mal ein knackiger Typ ist , im Vergleich zu der Ausschussware, die sonst da antritt.
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:41 Uhr von DuncanGallagher
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Willkommen im medialen Schlachtschweinemaststaat. Wo der Großteil des Volkes durch mediale Verblödung ruhig gestellt wird. Der Staat braucht keine Menschen die schätzen, die nachdenken oder die vergleichen. Er braucht einfach nur dumme Schweine die Gammelfleisch fressen.

So funktioniert die Demokratie und der Kapitalismus.

[ nachträglich editiert von DuncanGallagher ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:41 Uhr von hayato
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@ PureVerachtung: du darfst also als hetro dein leben normal draussen leben und wir als schwule sollen uns daheim verstecken???

scheint mir als wenn manche menschen immer noch nicht in 2011 angekommen sind. wie traurig.
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:46 Uhr von Again
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
PureVerachtung: "oder das die Betreiber mit solchen Präzedenzfällen Normalität vorkaugeln."
Tun sie das? Die wie vielte Folge ist denn das schon von dieser Serie und wie oft war ein Schwuler dabei? Sorry, aber rothaarige sind auch abnormal, da sie wenige sind. Ist es dann auch das vorgaukeln von Normalität, wenn man das sieht?
Vorgegaukelt wird einem in Fernsehen eher, dass Frauen generell 90-60-90 haben.

"Ich habe nichts gegen Homosexualität, solange es in deren privaten 4 Wänden geschieht."
Und warum hast du kein Problem, wenn Heterosexualität außerhalb stattfindet?
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:55 Uhr von Urrn
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich entsinne mich noch damals, kurz vor Adolfs Ableben, hat er noch in seiner letzten Rede im Reichskanzleibunker erklärt:

"Das deutsche Volk soll auf ämmer das Rächt zum Omschalten haben!!"

Da scheint PureVerachtung aber nicht genau die Geschichte studiert zu haben, sonst wüsste er das. Der Führer dreht sich im Grabe!
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:47 Uhr von Kappii
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Hier wird keine Normalität vorgegaukelt, es gibt Homosexuell. Und ja, sie sind auch ausserhalb ihrer vier Wände homosexuell und suchen den Partner fürs Leben, ob es dir nun passt oder nicht.

Ausserdem glaub ich dass du "sex" in Homosexualität etwas überbewertest. Denn auch gegen die weitverbreitete Meinung vieler Homophober, ist es nicht so dass sich Homosexualität schlichtweg auf die Sexualität beschränkt.
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:11 Uhr von PureVerachtung
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Ihr versteht garnichts.

Es stößt mir nicht sauer auf, dass er schwul ist, sondern dass mit diesem Fakt für diese schäbige Sendung die Werbetrommel geschleudert wird. Frei nach dem Motto "Guckt mal hier, ein Schwuler, wir sind so besonders, welch´ Sensation!". Aber das ist euch wahrscheinlich einfach zu hoch, um dies zu begreifen. Tut mir leid, ich wollte euch nicht überfordern!

Urrn, ich guck garkein Fernseher, also brauche ich auch nicht umschalten, du Leuchte. Zu diesem Schritt würde ich dir auch raten, wenn bei dir noch was zu retten wäre...
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:26 Uhr von Kappii
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Nein das überfordert uns nicht. Wir wissen ziemlich genau das RTL alles für eine gute Quote macht. Aber auf der anderen ist es genau deine Einstellung Homosexualität als etwas anormales zu sehen, was sie für Fernsehnsender so besonders macht. Gesellschaftlich immernoch nicht ganz akzeptiert und damit immernoch in einer Sonderstellung.
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:34 Uhr von Again
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
PureVerachtung: "Es stößt mir nicht sauer auf, dass er schwul ist, sondern dass mit diesem Fakt für diese schäbige Sendung die Werbetrommel geschleudert wird."
Ja und? Würde man einen berühmten Typen nehmen, würde man damit auch die Werbetrommel rühren und es würde dich NICHT stören! Das so eine Werbung funktioniert hängt damit zusammen, dass Leute wie du Homosexuelle einfach nicht ganz akzeptieren und sie deshalb "Exoten" sind, was sie eben erwähnenswert macht.

Stört dich Werbung allgemein? Oder stört dich Werbung mit Schwulen? Wenn du meinst, dass Homosexualität in den eigenen 4 Wänden bleiben soll, scheint dich nicht die Werbung zu stören, sondern die Homosexualität im Fernsehen. Da hast du dir einfach ein bisschen widersprochen. Aber du verstehst halt garnichts.
Kommentar ansehen
18.06.2011 15:42 Uhr von Urrn
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: Höre ich da jemanden leise "Mimimi" sagen?
Kommentar ansehen
18.06.2011 16:46 Uhr von Kyklop
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Crushial, der passt ja zu Dir! Hast dich schon beworben?
Kommentar ansehen
29.06.2011 11:44 Uhr von mogli03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gast: woher wisst ihr eigentlich, dass philipp tatsächlich schwul ist?

bin ja mal gespannt ;-)

gruß
Kommentar ansehen
11.08.2011 12:57 Uhr von Jakko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Positver: Bauer sucht gleichgesinnten mit Pferdeschwanz ........

Mannomann, was für ´ne Schieße läuf denn noch in der Glotze?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Folter-Paar von Höxter: Angeklagter bewarb sich bei "Bauer sucht Frau"
"Bauer sucht Frau": Jan Böhmermann deutet auch hier Fake an
"Bauer sucht Frau": Narumol ist Großmutter geworden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?