18.06.11 09:12 Uhr
 1.492
 

Fußball: Michael Ballack ist wütend auf den DFB und Joachim Löw (Update)

Michael Ballack wird nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Das Freundschaftsspiel gegen Brasilien am 10. August sollte inoffiziell auch ein Abschiedsspiel für ihn sein. Doch Ballack weigert sich, daran teilzunehmen (ShortNews berichtete). Jetzt äußerte sich Ballack konkreter.

"Wenn jetzt so getan wird, als sei man mit mir und meiner Rolle (...) jederzeit offen und ehrlich umgegangen, ist das an Scheinheiligkeit nicht mehr zu überbieten. Ein längst vereinbartes Freundschaftsspiel jetzt als Abschied zu deklarieren, ist aus meiner Sicht eine Farce", wütet Ballack.

Weiterhin sagt er, dass er eigentlich an dem Spiel teilnehmen müsste, weil er es seinen Fans schuldig sei. Doch er weigere sich vehement. Außerdem sagt er, dass er erst über die Presse von Löws Entscheidung erfahren habe, da Löw gegenüber ihm eigentlich ganz andere Aussagen getätigt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Update, DFB, Michael Ballack, Joachim Löw
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 09:12 Uhr von Crushial
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ballack hat noch ganz andere Aussagen in seinem Interview getätigt. Allein sein Interview würde nicht in die SN-News passen. Wer also seine ganzen Zitate lesen will, sollte einen Blick in die Quelle werfen.
Kommentar ansehen
18.06.2011 09:46 Uhr von xeniu
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Scheiß Quelle: Wäre es nicht die Bild, würde ich einen Blick rein werfen.


Alternativ: http://www.ftd.de/...

[ nachträglich editiert von xeniu ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 10:57 Uhr von film-meister
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
was für ne: Kindergartenposse...och menno der Löw ist doof (ist er auch, aber diese öffentliche Rummoserei ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten)

Warum gibt es überhaupt Abschiedsspiele? Wenn, müsste nicht jeder EX eines bekommen haben?

Naja, die richtige Füllung für Sommerloch...
Kommentar ansehen
18.06.2011 11:20 Uhr von Curschti
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Löw der kleine Diktator hat halt den letzten rausgeschmissen, der mal ab und zu den Mund aufgemacht hat. Und das der sich nun beschwert, ist vollkommen normal.
Kicker Online hat auch davon berichtet, von daher stimmt die Quelle...
Kommentar ansehen
18.06.2011 12:36 Uhr von Subzero1967
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Ist mit Latte: Hauptsache Ballack ist nicht mehr dabei.

In den letzten Jahren ist er ja mehr durch Aussagen als durch Leistung auf gefallen.
Kommentar ansehen
18.06.2011 13:57 Uhr von Gorxas
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Klasse! Damit ist dieser Störenfried und Nichtskönner Ballack endlich weg vom Fenster, auch wenn es viel zu spät ist! Der Kerl war von Unsportlichkeit gar nicht mehr zu überbieten!
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:00 Uhr von WilleyWonder
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ballack: Ein großer Fussballer der ein legänderer Spieler in der DFB Ära war.
Es wird oft vergessen was er für den DFB getan hat, ich verstehe nicht warum man mit diesem Menschen so umgehn kann.
Der hat sich sein EIGENES Abschiedsspiel verdient.
Kommentar ansehen
18.06.2011 14:44 Uhr von Discworld
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ballack sollte mal den Ball flach halten: Ballack sollte mal den Ball flach halten.
Scheinheilig ist sein jetzigers Verhalten.
Ballack war vor Südafrika und seiner Verletzung Kapitän der Mannschaft. WO war er in Süd Afrika? ein guter Kapitän hätte auch Verletzt sein Team begleitet & unterstützt. Das hielt Herr B nicht für nötig, und besuchte für die Presse ein einziges Mal das Team.
Hätte er sich dort mmehr mit der Mannschaft Idenifiziert würde die Sache vielleicht heute anders ausehen.
Ich bin auch kein Großer Fan einiger Endscheidungen des Jögi Löws. Aber wie BLIND muss ein Ballack sein hier von Scheinheiligkeit zu reden?
Kommentar ansehen
18.06.2011 19:23 Uhr von Adriano2000
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der alte ballack kann gut nicht spielen, löw hat das richtige getan
Kommentar ansehen
18.06.2011 21:55 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Lächerlich: Dass er gehen muss war nur eine Frage der Zeit.
Auch wenn das alles nicht ideal abgelaufen ist - dass es jetzt ein dermaßen würdeloses Ende genommen hat hat sich Ballack allein selbst zuzuschreiben.
Kommentar ansehen
19.06.2011 18:59 Uhr von lieberBiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was erwartet ihr? Ballack war vor der WM unangefochtener Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Das ihm das Bein zertreten wurde, dafür kann er nichts und im Gegensatz zu anderen Spielern der Nationalmannschaft hat er bei wichtigen Spielen seine Leistung erbracht.

Wenn nach der WM ein Herr Lahm meint, seine (eigentlich temporäre) Kapitänsrolle nicht wieder hergeben zu müssen und der Bundestrainer da keine klare Ansage macht, würde mir als Spieler auch die Lust vergehen. Lahm ist ein ausgezeichneter Spieler und gab schon seit langer Zeit in der Verteidigung den Ton an. Ein Kapitän ist allerdings auch ein starker psychologischer Part der Mannschaft, der auch Gegner und Schiedsrichter beeinflussen kann/soll. Aufgrund seiner Statur und internationaler Wahrnehmbarkeit konnte Ballack diesen Part seines "Jobs" ausgezeichnet wahrnehmen.

Ein Spieler seines Kalibers, mit seiner Erfahrung, kann einer jeden Mannschaft nur fehlen. Daran ändert auch so manch subjektiver Kommentar hier nichts.

Ich habe es vorhin unter eine andere News geschrieben und wiederhole mich gern:"Es fällt auf, dass Löw sich mit den großen Spielern im deutschen Fußball schwer tut.".

[ nachträglich editiert von lieberBiber ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?