17.06.11 23:57 Uhr
 500
 

Erhöhtes Körpergewicht ist nicht gleich ungesund

Hat jemand ein erhöhtes Körpergewicht, bedeutet es nicht automatisch, dass er nicht fit und ungesund ist. Eher kommt es auf das Verhältnis zwischen der Muskelmasse und dem Fett an.

Außerdem hängt es vom Geschlecht, Alter und dem eigenen Körperbau ab, wie viel Gewicht man auf die Waage bringt und immer noch als gesund gilt.

Der Körperfettanteil sollte bei Männern zwischen 35 und 39 Jahren 19,3 Prozent betragen, bei Frauen 24 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Fitness, Körpergewicht
Quelle: www.an-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2011 00:04 Uhr von fallobst
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN