17.06.11 18:39 Uhr
 176
 

Lüdenscheid: 41-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt

Am heutigen Freitag gegen 14:00 Uhr befuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer die Bahnhofsallee in Lüdenscheid.

Ihm kam ein 19-jähriger Pkw-Fahrer entgegen, der beabsichtige, links abzubiegen. Bei dem Abbiegemanöver übersah er den Motorradfahrer. Der 41-Jährige versuchte abzubremsen und stürzte. Anschließend rutsche er gegen den PKW des 19-Jährigen und zog sich schwere Verletzungen zu.

Trotz der vorschriftsmäßigen Schutzkleidung und einem Helm starb der Mann kurze Zeit später.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Sturz, PKW, Crash, Motorradfahrer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.