17.06.11 18:19 Uhr
 431
 

Frankreich: Lidl-Hacksteaks mit E.Coli verseucht - Kind infiziert und im Koma

Sieben Kinder hatten sich kürzlich in Frankreich mit dem gefährlichen Escherichia coli Bakterium infiziert, nachdem sie Hack-Steaks aus dem Supermarkt Lidl aßen.

Nun sind zwei weitere Fälle bekannt geworden. Darunter auch ein kleines Kind, welches ins künstliche Koma gebracht werden musste, nachdem es ihm unerträglich schlecht ging.

Deutsche Lidl-Filialen seien allerdings nicht betroffen, erklärten die Behörden. Verschiedene Fleischwaren von dem Hersteller "SEB", welcher für den französischen Lidl liefert, wurden nun umgehend zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Frankreich, Koma, Lidl, Erreger
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 19:45 Uhr von tobe2006
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
cool: hab gestern erst gegrillt

und 3packungen von den hacksteaks gekauft..
Kommentar ansehen
17.06.2011 21:35 Uhr von Lustikus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich weiß schon: wieso ich, der allgemein z.B. sehr empfindlich für Salmonellen ist, niemals rohes Fleisch oder Eier ißt...

Ist nur manchmal etwas dumm, wenn man z.B. Hackbällchen macht und die würzen soll, da brauchts Erfahrung wenn mans nicht probieren will.
Kommentar ansehen
18.06.2011 05:21 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@tobe2006 lebst du in Frankreich oder in Grenznähe, dass du in Frankreich einkaufen gehst? Denn nur Frankreich wird von der Firma SEB beliefert.

@Alfalfalf ..... Ich denke Hacksteak ist nicht der richtige Name. Besser ist Frikadelle, Bulette oder wie sie halt mundartliche genannt, so in Bayer Fleischpflanzerln, werden. Denn das Hackfleisch wird nicht aus dem guten Steakfleisch gemacht.
Kommentar ansehen
18.0