17.06.11 15:20 Uhr
 1.168
 

13-jährige Rebecca Black will Plattenfirma verklagen - YouTube Phänomen zu Ende

Die 13-jährige Rebecca Black, die praktisch über Nacht mit ihrem Musikvideo "Friday" zum YouTube-Star wurde, ist stinksauer über die Plattenfirma, die den YouTube-Account besitzt, über den ihr Video präsentiert wurde.

"Ark Music" hat ihr Video ohne sie zu fragen kostenpflichtig gemacht. So müssen Fans jetzt 2,99 Dollar zahlen, wenn sie das Video sehen möchten. Daraufhin ließ sie das Video von YouTube komplett löschen.

Rebecca kündigte an, wenn es sein muss, vor Gericht zu ziehen und "Ark Music" zu verklagen. Ein Sprecher der 13-Jährigen: "Wir können bestätigen, dass wir eine Notiz zur Entfernung des Videos bei YouTube eingereicht haben als Konsequenz des Disputs mit Ark Music bezüglich des "Friday"-Videos."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: YouTube, Phänomen, Plattenfirma, Rebecca Black
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen