17.06.11 14:38 Uhr
 4.675
 

Video zeigt, dass jeder den Stuxnet-Code zu einer Waffe umschreiben könnte

Das Stuxnet-Virus war das erste, welches als Waffe eingesetzt werden konnte. Mit ihm war es möglich, Manipulationen am iranischen Atomprogramm durchzuführen.

Nun tauchte ein Video auf, welches die Gefahren rund um Stuxnet zeigt, die immer noch bestehen. Da der Quellcode für jeden frei downloadbar ist, könnte somit jeder mit dem entsprechenden Wissen den Code zu einer Waffe "re-designen".

Ob sich nicht bereits jemand heimlich der Sache angenommen hat, ist aufgrund des frei zugänglichen Quellcodes nicht bekannt. Das Video zeigt die möglichen Gefahren und spekuliert außerdem über die ursprüngliche Herkunft des Codes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Video, Waffe, Code, Stuxnet
Quelle: www.tech-blog.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 17:26 Uhr von Perisecor
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
@cortexiphan: "Ganz klar - Dahinter stecken USA und Israel mit der hilfe von Siemens."

Und das weißt du woher zu 100%?
Kommentar ansehen
17.06.2011 17:27 Uhr von Nyze
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
nanana: Das Weiß doch jedes Kind :P

[ nachträglich editiert von Nyze ]
Kommentar ansehen
17.06.2011 17:43 Uhr von Perisecor
 
+13 | -11
 
ANZEIGEN
@ Nyze: Kinder denken auch, es sei toll, Sand zu essen oder in Steckdosen zu fassen.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
17.06.2011 17:53 Uhr von cheetah181
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
klar: Kann gut sein, dass es eine der genannten Gruppen war, die Sicherheitslücken haben aber bereits vorher existiert. Da ist es mir wesentlich lieber, wenn sie offenliegen.
Kommentar ansehen
17.06.2011 18:22 Uhr von -greenfrog-
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@perisecor: alle drei haben sehr starke interessen in der beziehung. ;-)

das ist kein virus den ein 16jähriger zusammenbastelt. das fiese ding manipuliert unter anderen in der regelung von servomotoren die an eine sps-steuerung angebunden sind. das ist sehr hardware spezifisch erfolgt. und wer könnte interesse haben dass er GENAU diese siemens regler manipuliert die im iranischen atom-meiler im einsatz sind? usa und israel sind ja nicht die besten freunde von den iranern. und siemens hat mit sicherheit auch nichts dagegen da ihre hardware illegal (ohne lizenz) betrieben wird....sowas macht nicht irgend ein heim-hacker, das war klar ein politisch motivierter sabotageakt. und wer ausser israel und den ami´s hat ernsthaftes interesse den iranern zu schaden???
Kommentar ansehen
17.06.2011 19:22 Uhr von AnotherHater
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder kann Stuxnet umschreiben ja genau. :D
Kommentar ansehen
17.06.2011 20:00 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@-greenfrog: "und wer ausser israel und den ami´s hat ernsthaftes interesse den iranern zu schaden??? "

So quasi jeder halbwegs namhafte Staat und genügend NGOs.
Kommentar ansehen
17.06.2011 21:23 Uhr von -greenfrog-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@perisecor: man wirds mit sicherheit nie genau rausbekommen wer der urheber vom stux ist. aber die israelis haben halt vor den iranern ziemliche bammel da ja von der iranischen regierung ständig drohungen in richtung israel geschickt werden. und die meinens glaub ich ernst. somit hängt auch die usa mit drin weil die ja ihren allerbesten busenfreunden, den israelis helfen müssten falls sich im nahen osten die lage destabilisiert. und ein iran mit funktionierendem atomkraftwerk und anreicherungsanlagen würden die lage massiv destabilisieren und was das bedeuted will man sich garnicht ausmalen...
Kommentar ansehen
17.06.2011 22:43 Uhr von Prismama
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
najaa aber da stuxnet ja mittlerweile bekannt ist, sollte eigentlich jedes gängige Antivirenprogramm dagegen gewappnet sein...

Erst recht diejenigen, welche in Atomanlagen und ähnlich wichtigen Einrichtungen eingesetzt werden..
Hoffe ich jedenfalls, schließlich kann nicht nur der Iran mit soetwas angegriffen werden!
Kommentar ansehen
17.06.2011 23:21 Uhr von custodios.vigilantes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Stuxnet ist ein Wurm und kein Virus: und auch der Rest der "News" ist nur halbgares Zeug....

Durch seine Eigenschaften als Wurm schwappt er auch durchs Internet und hat auch schon deutsche Energieversorger getroffen:

http://www.heise.de/...

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
18.06.2011 02:19 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@greenfrog: Nur weil das Ding hardwarespezifisch loslegt heisst das nicht das der Hersteller dahinterstecken muss.

Und ein Heim Hacker knackt auch nicht mal eben die PS3 oder nen Iphone. Trotzdem schafft es irgendwer.

Ich glaube zwar auch das dort Geheimdienste etc. hinterstecken. Aber das kann man nicht beweisen, denn mit hätte/könnte/wollte kann man nicht argumentieren.
Kommentar ansehen
18.06.2011 07:12 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gabi Ashkenazi: "Die israelische Tageszeitung Haaretz berichtete am 14. Februar 2011 von einem Video, in dem sich der israelische Generalstabschef der IDF Gabi Ashkenazi brüstet, neben den israelischen Angriffen auf einen syrischen Atomreaktor auch für die erfolgreiche Stuxnet-Attacke verantwortlich gewesen zu sein."

http://www.richardsilverstein.com/...
Kommentar ansehen
18.06.2011 07:48 Uhr von excitedspoon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@custodios.vigilantes: Danke, das wollte ich auch grad schreiben.

Unterschied zwischen Viren, Würmern und Trojanern ganz grob und einfach für Laien:

Viren gelangen auf ein Rechnersystem und infizieren es, sie verbreiten sich nicht weiter.

Würmer gelangen auf ein Rechnersystem, infizieren es und senden sich selbst über das Internet/Netzwerk weiter um andere Rechner zu infizieren.

Trojaner sind in der Regel Programme, die eine bestimmte (für den Nutzer interessante) Funktionalität vorgeben und diese auch erfüllen. Beim Ausführen des Programms wird zusätzlich Schadcode ausgeführt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?