17.06.11 12:07 Uhr
 428
 

EHEC kann bei den Betroffenen auch psychische Schäden verursachen

Patienten, die durch den EHEC-Keim erkrankt sind, tragen manchmal nicht nur physische Schäden davon. Einige Patienten erleiden auch psychische Probleme. Das sagte jetzt der Psychologe Frank Schulz-Kindermann.

Schultz-Kindermann betreut gemeinsam mit einem Spezialisten-Team die EHEC-Patienten im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Er sagte, dass viel Patienten darunter leiden, dass sie vor Kurzem noch gesund mitten im Leben standen und plötzlich schwer erkrankt sind.

Die Patienten fühlen sich hilflos, da sie die Kontrolle über ihr Leben verloren haben, obwohl sie gesundheitsbewusst gelebt haben. Dabei kann es Familien mit mehreren Fällen besonders treffen, weil sich Familienangehörige so nicht gegenseitig helfen können. So können psychische Folge-Erkrankungen entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hamburg, Krankenhaus, Krankheit, Patient, EHEC
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich