17.06.11 12:05 Uhr
 121
 

97 Prozent weniger CO2: Erste Tankstelle mit 100-prozentigem Bio-Erdgas

Erdgas als alternativer Kraftstoff ist eine Alternative zu Benzin und Co. Nun hat in Gersthofen (Bayern) die erste Erdgas-Tankstelle in Deutschland eröffnet, die reines Bio-Erdgas anbietet.

Gewonnen wird das Erdgas allein aus Bio-Müll, etwa abgelaufenen und verdorbenen Lebensmitteln wie ebenso Speiseresten. Deutschlandweit ist die Bio-Erdgas-Tankstelle in Gersthofen tatsächlich die erste ihrer Art.

Im Vergleich mit konventionellen Benzinern sparen Erdgas-Modelle bis zu 50 Prozent Kraftstoff. Mit reinen Bio-Erdgas sind zudem bis zu 97 Prozent weniger CO2-Emissionen drin.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Prozent, Tankstelle, Bio, CO2, Erdgas
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 12:05 Uhr von DP79
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tolle Sache, vor allem wenn der Kraftstoff wirklich allein aus Abfällen und eben Bio gewonnen wird. Bis zu 97 Prozent CO2 ist natürlich top, trotzdem ist Autogas in Deutschland deutlich beliebter. Wer von Euch hat Erfahrung mit Erdgas-Autos?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?