17.06.11 11:38 Uhr
 148
 

ADAC-Video zeigt die Veränderung der Fahreigenschaften bei falscher Beladung

Der ADAC hat jetzt ein Video veröffentlicht, indem anhand eines Skoda Octavia Kombi gezeigt wird, wie sich die Fahreigenschaften des Fahrzeugs verändern, wenn es falsch beladen ist.

Der ADAC überlud diesen Skoda mit 80 Kilogramm und platzierte einige Gepäckstücke ungünstig. Auf dem Dach kam noch eine Dachbox dazu. Bei einem Ausweichmanöver bei 90 Km/h zeigte sich, dass das Auto trotz ESP kaum noch zu beherrschen war.

Der ADAC weist noch einmal darauf hin, dass vor Antritt der Fahrt das Gewicht der Zuladung kontrolliert werden sollte. Dabei darf das Gewicht der Mitreisenden nicht vergessen werden. Schwere Gepäckstücke sollten immer nach unten gepackt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Video, ADAC, Veränderung, Ladung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot
Kommt blaue Plakette schon 2018?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 18:01 Uhr von Jacdelad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Ich finde die Tests ja eigentlich gut und normalerweise zeigen sie recht eindrucksvoll was passieren kann, aber wenn einige Verkehrsteilnehmer ein wenig langsamer fahren würden, würde es sicher noch mehr helfen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?