17.06.11 10:14 Uhr
 660
 

TomTom, Pfefferminza, Zecke? - Vornamenberaterin stellt Standesamt-Gutachten aus

Frauke Rüdebusch hat ihren Abschluss in Sprachwissenschaft gemacht und nun einen außergewöhnlichen Beruf gefunden: Sie ist Vornamenberaterin und hindert Eltern daran, ihre Kinder mit bizarren Namen zu belegen oder stellt Gutachten für die Standesämter aus, damit ein ausgefallener Name doch durchgeht.

Eltern haben die merkwürdigsten Ideen, wenn es um den Vornamen ihres Nachwuchses geht: Von TomTom, nach dem Navigationsgerät, bis Berlin, der Bundeshauptstadt ist alles dabei: Zecke, Pfefferminza oder sogar Lämmes nach einem Kandidaten der TV-Sendung "Bauer sucht Frau".

Prinzipiell gilt bei der Namenswahl die Regel nach dem Personenstandsgesetz, dass einem Kind durch seinen Namen nicht geschadet werden darf. Rüdebusch arbeitet für die "Gesellschaft für deutsche Sprache", die dann Eltern ein Gutachten über schwierig durchzubekommende Namen ausstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Name, Gutachten, Zecke, TomTom, Standesamt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 10:25 Uhr von kingoftf
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Eltern, die ihr Kind Pfefferminza nennen wollen, sollten mal ordentlich eins mit dem Vierkantholz übergebraten bekommen....
Kommentar ansehen
17.06.2011 10:27 Uhr von Exilant33
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Prinzipiell gilt bei der Namenswahl die Regel nach dem Personenstandsgesetz, dass einem Kind durch seinen Namen nicht geschadet werden darf."
Gilt das auch für Tschakkeline und Schantal?!
Ich bekomm immer Mitleid mit den Kids, wenn ich diese Namen höre^^.

p.s. Ich was wie die oben genannten Namen geschrieben werden! Wer was findet darf es behalten.
Kommentar ansehen
17.06.2011 10:27 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Pfeffminza erinnert an Pipi Langstrumpf .
Kommentar ansehen
17.06.2011 12:34 Uhr von speak999
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne einen noch hässlicheren Namen: "Pippa" echt hässlich
Kommentar ansehen
17.06.2011 15:09 Uhr von 0wnZ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@speak990: bist wahrscheinlich trotzdem facebook-fan von ihrem hinterteil und hast ein "i wish pippa was a stripper" t-shirt ;)

zum thema:
gertrud, hildegard, hans oder rüdiger finde ich heutzutage auch nicht gerade prickelnd für ein baby, allerdings muss es auch nicht gleich zecke sein...
Kommentar ansehen
17.06.2011 15:35 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Man(n) kann immernoch Pippa poppen. xD
Kommentar ansehen
18.06.2011 01:43 Uhr von WTMReaper
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@0wnZ: rüdiger ist doch kult :D
aber mein gedanke war auch, dass hans echt nicht geht...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?