17.06.11 10:06 Uhr
 359
 

USA/Wisconsin: Tornado saugt Frau davon

Eine Frau in Valders im US-Bundesstaat Wisconsin kam mit dem Schrecken davon, als sie am eigenen Leib die Gewalt eines tobenden Tornados zu spüren bekam.

Die Dame namens Dana Strouf versuchte im Sturm, ihren Wagen zu verlassen, um in einer nahen Tankstelle Schutz zu finden. Doch schon das Schließen der Türe misslingt. Stattdessen packt sie der Sturm und zerrt sie davon.

Mitgeschnitten wurde die Szene zufällig von einer Überwachungskamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sturm, Tankstelle, Tornado, Wisconsin
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
Dresden: Mann aus Pakistan belästigte 14-jähriges Mädchen sexuell - U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 10:11 Uhr von xsourcero
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wenn das buch recht hat: werden wir bald alle weggesaugt
http://amzn.to/...
Kommentar ansehen
17.06.2011 10:16 Uhr von fuxxa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Finde die nachfolgenden Videos noch besser. Besonders der dumme Bulle mit dem Elektroschocker
Kommentar ansehen
17.06.2011 10:29 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Grammatik: Das Komma nach "Sturm" in Kernaussage 2 stammt nicht vom Autor. Dennoch sorry für den Augenkrebs.

Muss ein Germanistik-Student im 2. Semester gewesen sein ;-)

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?