17.06.11 09:41 Uhr
 1.296
 

MMS-Panne: Mann schickt Chefin Penis-Bild

Ein LKW-Fahrer (56) klagte vor dem Arbeitsgericht Hagen gegen seine fristlose Kündigung. Dabei kamen auch einige pikante Details ans Tageslicht.

So sei dem Fahrer während der Fahrt derart langweilig geworden, dass er seinen Penis aus der Hose holte und ihn mit dem Handy fotografierte. Das Bild wollte er seiner Lebensgefährtin schicken. Allerdings wurde das Bild unbeabsichtigt zu seiner Chefin geschickt.

"Das Bild war nicht delikat, es war geradezu ekelig", sagte die damals schockierte Frau aus. Sie empfand den Vorfall als besonders schrecklich, weil sie am nächsten Tag heiraten wollte. Zuletzt wurde dem Mann aber eine fristgerechte Kündigung zugesprochen, er kann so noch ein Gehalt kassieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Mann, Panne, Penis, MMS
Quelle: www.kreiszeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 09:46 Uhr von Iron_Maiden
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ich komm mir langsam doof vor.
Bin ich der Einzige, der seine Genitalien nicht ablichtet und sie per MMS oder Mail herumschickt?
Kommentar ansehen
17.06.2011 09:52 Uhr von Giagl
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ Irion: Wenn es sich nicht lohnt...?
Kommentar ansehen
17.06.2011 10:01 Uhr von Iron_Maiden
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@giagl: *LOL* Ok, der war gut...
Kommentar ansehen
17.06.2011 12:55 Uhr von Stefan62
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vollpfosten: Mal abgesehn davon, dass er den Verkehr gefärdet hat ist er auch noch zu blöd, die richtige Nummer zu wählen.
Er hats mehr als verdient....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?