16.06.11 21:34 Uhr
 100
 

Saab halbiert Sommerferien um Produktionsrückstand aufzuholen

Dem schwedische Automobilhersteller Saab droht ein Insolvenzverfahren. Die geringe Zahlungsfähigkeit ist auch ursächlich für den Produktionsrückstand der Schweden. Viele Zulieferer konnten nicht bezahlt werden, deshalb fehlten der Produktion die nötigen Teile.

Zwei chinesische Investoren konnten sich mit dem niederländischen Eigner Spyker Cars darauf einigen, 245 Million Euro für Saab bereitzustellen. Laut der Unternehmenssprecherin Gustavs zeugt dies von dem "enormen Potenzial" des Unternehmens.

Nun konnte sich die Unternehmensleitung mit dem Betriebsrat darauf verständigen, die Betriebsferien im Sommer zu kürzen. Die 1.400 Produktions-Mitarbeiter des Unternehmens bekommen nur zwei statt vier Wochen Sommerferien. Durch diese Maßnahme soll der Produktionsrückstand wieder wett gemacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Produktion, Saab, Sommerferien
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 21:34 Uhr von KerryKing
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffen wir, dass die Traditionsmarke durch diese und andere Maßnahmen gerettet werden kann, haben in der Vergangenheit wirklich schöne Autos gebaut. Vielleicht sollten sie das mal wieder versuchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?