16.06.11 19:28 Uhr
 78
 

Wer ins Ausland fährt soll sich Notrufnummern merken

Wer mit dem Auto ins Ausland fährt sollte sich auf jeden Fall die Notrufnummern des jeweiligen Landes merken oder notieren. Darauf wies jetzt die GDV Dienstleistungsgesellschaft hin.

Grund sind die in vielen Ländern fehlenden Notrufsäulen an den Straßen. In Deutschland gibt es alle zwei Kilometer üblicherweise eine Notrufsäule. In osteuropäischen Ländern gibt es diese Einrichtungen teilweise überhaupt nicht.

Jeder Autofahrer sollte zudem über Warnwesten verfügen. Auch sollte eine sogenannte "Grüne Karte" immer mitgeführt werden. Sie dient dem eigenen Versicherungsschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ausland, Nummer, Notruf
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet