16.06.11 19:20 Uhr
 84
 

Hauptbahnhof Dresden: Sanierungsarbeiten wurden beendet

Der Hauptbahnhof Dresden ist komplett neu saniert. Die unter Denkmalschutz stehenden Fassaden wurden erneuert. Das gab jetzt die Deutsche Bahn in Leipzig bekannt.

Die Baukosten betrugen rund 6,4 Millionen Euro. Die Bundesregierung steuerte 5,6 Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm bei.

Die Deutsche Bahn beteiligte sich mit 1,1 Millionen Euro an den Kosten.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Dresden, Bahnhof, Hauptbahnhof
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 19:26 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
In Dresden ging es auch nicht darum den Bahnhof von über der Erde unterirdisch zu verlegen. Im Gegensatz zu Stuttgart 21.
Kommentar ansehen
16.06.2011 19:32 Uhr von Saftkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Ironie On"- Schild fehlte....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?