16.06.11 17:31 Uhr
 118
 

Kranenburg: Polizei sucht nach Kirchendieben

In der katholischen Kirche St. Peter und Paul wurden am Dienstag vier silberne Stabspitzen entwendet.

Verdächtig ist ein niederländisches Paar, welches sich zu der Tatzeit zwischen 17:00 und 18:00 Uhr in der Kirche aufhielt. Der Mann und die Frau hatten eine Tasche bei sich, in die sie möglicherweise die vier Pik-förmigen Speerspitzen einpackten.

Die Polizei erhofft sich, mit Hilfe der Bevölkerung Hinweise auf die Diebe zu erhalten.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Diebstahl, Kirche, Dieb
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 17:36 Uhr von BestRegards
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von Beschaffungskriminalität. Jetzt werden sogar schon Kirchen beklaut, damit die süchtigen [editiert] sich weiterhin ihre Drogen kaufen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?