16.06.11 17:31 Uhr
 117
 

Kranenburg: Polizei sucht nach Kirchendieben

In der katholischen Kirche St. Peter und Paul wurden am Dienstag vier silberne Stabspitzen entwendet.

Verdächtig ist ein niederländisches Paar, welches sich zu der Tatzeit zwischen 17:00 und 18:00 Uhr in der Kirche aufhielt. Der Mann und die Frau hatten eine Tasche bei sich, in die sie möglicherweise die vier Pik-förmigen Speerspitzen einpackten.

Die Polizei erhofft sich, mit Hilfe der Bevölkerung Hinweise auf die Diebe zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Diebstahl, Kirche, Dieb
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 17:36 Uhr von BestRegards
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Klarer Fall von Beschaffungskriminalität. Jetzt werden sogar schon Kirchen beklaut, damit die süchtigen [editiert] sich weiterhin ihre Drogen kaufen können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?