16.06.11 15:52 Uhr
 8.432
 

Gescheiterte Staaten: Diese Nationen stehen am Rande des Zusammenbruchs

Die Online-Ausgabe der "Washington Post" hat - wie auch in den vergangenen sechs Jahren - in Zusammenarbeit mit dem "Fund For Peace" den "Failed State Index" herausgegeben. Darin wird zusammengefasst, welche Staaten von einem Zusammenbruch am meisten gefährdet sind.

Für das Ranking wurden zwölf verschiedene Faktoren festgestellt und ausgewertet. Darunter zählen der politische Druck auf die Bevölkerung, die Zahl an Flüchtlingen, Wahrung der Menschenrechte, die Sicherheit im Staat sowie die ökonomische Entwicklung. Diese werden mit Noten von eins bis zehn versehen.

Am ehesten vom Zusammenbruch bedroht sind demnach Somalia, der Tschad und der Sudan. Die meisten gefährdeten Staaten liegen in Afrika und Asien. Deutschland liegt in der Bewertung von 177 Staaten auf dem 157. Platz - ist damit aber interessanterweise instabiler, als das vom Staatsbankrott bedrohte Portugal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nefkor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Wirtschaft, Gefahr, Staat, Stabilität
Quelle: www.zehn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 16:03 Uhr von Kimera
 
+68 | -6
 
ANZEIGEN
Schlechter Index: Belgien, der gescheitertste Staat überhaupt, der seit über einem Jahr keine Regierung hat, wird besser eingestuft als Deutschland? Das ist doch ein Witz!
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:04 Uhr von ZzaiH
 
+75 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch klar: warum deutschland "instabiler" als portugal ist... wir zahlen solange bis wir selbst zusammenbrechen und dann erst die anderen...
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:15 Uhr von De_Imperator
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@kimera: was ist denn in belgien da passiert? hab davon gar nix mitbekommen...

[ nachträglich editiert von De_Imperator ]
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:16 Uhr von Perisecor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Nep: "China und Wahrung der Menschenrechte ist so eine Sache, aber vorm Zusammenbruch steht dieser Staat sicher nicht. "

Achja?

Dann informiere dich doch mal über die einzelnen Gruppen in der VR China und was dort so abgeht.
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:23 Uhr von gugge01
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ja, das ist immer wieder interessant! Ach übrigens ein Kollege der letzte Woche aus den USA zurückgekommen ist hat in dem Nest (neu gehört den Namen) in Alabama wo er beruflich war eine interessante Enddeckung gemacht.

Da waren die Priese doppelt aus geschrieben in US Dollar und „Neuen Konföderations- Dollar“ = NCD. Das Verhältnis war dabei 10 US = 1 NCD

Und der NCD soll eine ca. Zoll große Silbermütze gewesen sein.
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:24 Uhr von BadBorgBarclay
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Nep: Zinsen wird Deutschland nie kassieren, immerhin investiert Deutschland in Pleitestaaten. Es ist Wahrscheinlicher das Hühner Zähne bekommen als das Deutschland Kreditzinsen kassiert.
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:35 Uhr von Nebelfrost
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
auf platz eins sind nicht die USA? jetzt bin ich aber überrascht ;-)
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:38 Uhr von Kimera
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@NEP: Ich halte die Kriterien für Unsinn. Ein Staat wird auch durch die Stabilität seiner Institutionen charakterisiert. Und da ist "Belgien" (was nur de jure ein Land ist, de facto ist es die Wallonie und Flandern) nun mal am Boden.
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:40 Uhr von Kimera
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@De_Imperator: Belgien ist ein künstlicher Staat (wie Sowjetunion, Tschecheslowakei - was ist aus denen geworden? richtig...) in dem sich zwei Bevölkerungsgruppen richtig verstritten haben und nun keine gemeinsame Regierung bilden können. Mittlerweile wachsen die Separatistenbewegungen (Neue flämische Allianz...)
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:54 Uhr von CommanderRitchie
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wen wundert das handelt es sich doch um Staaten, die seit Jahrzehnten von den führenden Nationen wirtschaftlich wie Zitronen ausgepresst werden.
Teilweise Länder, die Jahrzehnte unter Kolonial-Herrschaft zu leiden hatten - und nicht zuletzt sind es die Länder, welche für Waffenschieber aller Art - mangels funktionierender Infrastruktur und Regierung - "ein gefundenes Fressen" sind (weil die sich da für "den letzten Rest vom Schützenfest" gegenseitig zerfleischen).

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:55 Uhr von kirgie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte der Staat in Somalia wäre schon zusammengebrochen.
Die Warlords, Piraten und sich selbst als unabhängig erklärenden Gebiete sind wohl doch staatliche Behörden.
Kommentar ansehen
16.06.2011 17:10 Uhr von DrOtt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm @ erster post:

Obwol Belgien keine Regierung mehr hat, scheinen die doch ganz gut auszukommen oder?
Kommentar ansehen
16.06.2011 17:43 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Würdest du lieber in den USA oder in Somalia leben?

@News:
Immer wieder schwierig, für solche Listen die richtigen Indikatoren zu finden. So ist der Staat Belgien seit 1,5 Jahren ohne Regierung, womit der völkerrechtliche Indikator "Staatsgewalt" auch hier wegfällt. Dennoch funktioniert ja die Polizei etc. weiter, was erklären dürfte, warum dieser Staat so weit hinten steht. Dazu noch der Indikator "Flüchtlinge". Naja, ein Staat kann eben so oder so zusammenbrechen. Insgesamt stehen aber sicher nicht die falschen Länder in der Liste.
Kommentar ansehen
16.06.2011 17:52 Uhr von Acun87
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
ich frage: mich auf welchem platz die türkei liegt. ein zusammenbruch ist nicht auszuschließen. die möglichkeit, dass es ein kurdistan geben wird, stehen nicht schlecht, jetzt nachdem die akp regierung wiedergewählt wurde
Kommentar ansehen
16.06.2011 18:26 Uhr von Wanken
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das mit Belgien, kann auf die BRD-GmbH: am 30 Juni auch zukommen.

http://www.fr-online.de/...
Kommentar ansehen
16.06.2011 22:34 Uhr von DerHenkerr
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
acun87: träum weiter....

versuche mal dem weinachtsmann zuschreiben:

lieber weinachtsmann ich wünsche mir ein kurdistan.
Kommentar ansehen
16.06.2011 23:12 Uhr von SNArtanis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So so: Somalia ist also kurz vor dem Zusammenbruch. Ist denen aufgefallen, dass da seit 20 Jahren irgendwelche Banden sich gegenseitig totschiessen, alle Menschen hungern und es das gefährlichste und schlimmste Land der Welt ist? Wenn die nicht schon zusammengebrochen sind, frag ich mich wie das Land nach dem Zusammenbruch aussehen soll.
Kommentar ansehen
17.06.2011 00:04 Uhr von Crusader2012
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Spanned wie viele dieser Staaten ganz oben auf der Liste von der fortschrittlichen "Religion des Friedens" regiert werden. Dabei sind das doch die Auserwählten und müssten infolge dessen doch von ihrem Gott bevorzugt sein ;-))

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?