16.06.11 11:12 Uhr
 9.657
 

Forschung: "Asterix"-Comics enthalten über 700 traumatische Hirnschädigungen

Deutsche Forscher der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf haben die "Asterix"-Comics genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass die Raufereien der Gallier für über 700 traumatische Hirnschädigungen gesorgt hätten.

Obwohl die von Asterix und Obelix verprügelten Römer oft mit heraushängender Zunge oder Gedächtnisschwund zurückgelassen würden, stirbt in den Kinder-Comics natürlich niemand, wie es in der Realität aber passieren würde.

Der Druide Getafix brauchte in den Comics am längsten, um sich von einer Verletzung zu erholen, nachdem ihm ein schwerer Stein auf den Kopf gefallen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schaden, Forschung, Comic, Asterix, Obelix
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 11:16 Uhr von Exilant33
 
+79 | -4
 
ANZEIGEN
Heißt der Druide nicht Miraculix?!
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:20 Uhr von Mankind3
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
exilant: wird wohl der engl. Name von Miraculix sein. Sollte man aber finde ich schon mit übersetzen in so einer News.
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:20 Uhr von Hansus
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
@Exilant33: English name : Getafix
French name : Panoramix
German name : Miraculix
Dutch name : Panoramix
Spanish name : Panoramix
Italian name : Panoramix
Portugese name : Panoramix
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:24 Uhr von Exilant33
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann ja nicht alles wissen.^^
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:26 Uhr von Mui_Gufer
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
tom & jerry ist allemal extremer.
dafür brauche ich keine studie, um das zu erkennen.
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:26 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Forschungen: haben erwiesen das es sich hierbei um Comicbücher handelt die sehr weit weg von der Realität sind.

Kaum zu glauben aber war es handelt sich hierbei n icht um eine historisch wertvolle Aufzeichnung damaliger Abläufe.

Zum Thema:
So und nu mal ne Frage, wie viel Geld haben diese wahrscheinlich verdammt wichtige Forschung in Anspruch genommen? Und was ist der Zweck hinter dieser Forschung?
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:29 Uhr von menschenfeind
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
oje... für was heutzutage Forschungsgelder verschwendet werden...
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:41 Uhr von Destkal
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:43 Uhr von mrshumway
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
.... und jetzt nur eine einzige Frage dazu: was machen wir mit diesem Ergebnis??!?

Ein weiterer Spiegelstrich in der langen Fortsetzungsliste "unnötiges Wissen"!?!? Mir fällt es wirklich schwer, einen Nutzen daraus zu ziehen...
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:47 Uhr von Again
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf: "So und nu mal ne Frage, wie viel Geld haben diese wahrscheinlich verdammt wichtige Forschung in Anspruch genommen?"
Meine Güte! So ein Heft kostet nicht die Welt und es gibt nur 30 Ausgaben oder so. Und viele Leute haben ohnehin eine vollständige Sammlung zuhause.
Dann muss man nur noch zählen, was nicht so lange dauern sollte.

"Und was ist der Zweck hinter dieser Forschung? "
Geht wahrscheinlich einfach um Verniedlichung von Gewalt.

[ nachträglich editiert von Again ]
Kommentar ansehen
16.06.2011 12:24 Uhr von Daeros
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Und weil diese 700 traumatischen Hirnschädigungen die Kinder verrohen Asterix verbieten!!! Das Gallier Römer schlagen! Unerhört! Außerdem taucht immer wieder die Phrase "Die spinnen die Römer auf", was DEFINITIV rassistisch ist. VERBIETEN!

Wer Ironie findet darf sie behalten.
Kommentar ansehen
16.06.2011 12:49 Uhr von De_Imperator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und jetzt sollen die bestimmt verboten werden weil sonst irgendwelche kiddies auf dumme ideen kommen könnten wa?
Kommentar ansehen
16.06.2011 12:52 Uhr von Again
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Judas_III: "okay, ich werde meinen kindern später mal sagen "bitte wirf niemanden einen hinkelstein auf den kopf" okay?"
^^
Du musst mich nicht fragen, ob das okay ist. Die Studie ist nicht von mir, aber es ist offensichtlich, dass hier Gewalt verniedlicht wird. Ob das gut oder schlecht ist weiß ich nicht.

Wie es eben oft ist, ist wahrscheinlich auch hier ein Mittelweg gut. Märchen sind ja meistens ohnehin wesentlich brutaler.

"willst deinen kindern wohl nurnoch geschichten mit rosa häschen, die zusammen tee trinken vorlesen"
Spinnst du? Da kommt heißes Wasser vor!
Kommentar ansehen
16.06.2011 13:12 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ENDLICH: endlich wird man informiert dass der gute alte Asterisk gewaltschwanger ist ENDLICH. Mittlerweilen habe ich Jahrzehnte daran freude gehabt und lass sie mir nicht nehmen
Kommentar ansehen
16.06.2011 13:14 Uhr von vorhaengeschloss
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
itchy und scratchy sind da viel schlimmer!
Kommentar ansehen
16.06.2011 14:11 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Again: darf ich zu deiner Rechnung noch die Arbeitsstunden rein werfen? Ich bezweifel nämlich das die Forscher das alles kostenlos gemacht haben ich vermute eher das sie dafür ihr normales Gehalt bekommen haben.

Somit dürfte die Rechnung doch etwas teuer werden als die paar Euros für ein Asterix Heft.
Kommentar ansehen
16.06.2011 14:17 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schwarzerSchlumpf: "darf ich zu deiner Rechnung noch die Arbeitsstunden rein werfen?"
Wie gesagt, muss man das noch durchzählen, was nicht schwer sein sollte. Kann auch sein, dass man dafür einfach Studenten hernimmt, dann ist es richtig billig ^^
Kommentar ansehen
16.06.2011 14:21 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na und ? Haben sich deswegen jetzt Generationen junger Franzosen mit Zaubertrank zugesoffen und sich gegenseitig die Schädel eingeschlagen ? Ich hab die Filme als kleines Kind auch sehr gerne angesehen und mithilfe der Comics Französich gelernt und trotzdem hab ich nie jemanden eine traumatische Hirnschädigung verpasst. Wenn uns jetzt schon Asterix und Obelix schlecht gemacht wird, was solleb die Kinder denn dann anschauen, Disneyserien mit irgendwelchen pseudomusikalischen zukünftigen Promischlampen und Hartz 4 TV?
Kommentar ansehen
16.06.2011 15:02 Uhr von Huggin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Geldverschwendung: Kann denn jemand das Forschungsgeld noch sinnloser Verschwenden? Sucht was gegen ne Krankheit oder macht was anderes Sinnvolles und lest keine Comics!
Kommentar ansehen
16.06.2011 15:04 Uhr von Mahoujin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Genau genommen ist es nicht Miraculix.

Das erwähnte passiert im Band "Kampf der Häuptlinge" aber ein anderer Druide, der Miraculix kurieren soll und zur Hilfe gerufen wird ist noch länger "daneben", da Miraculix früher wieder zur Besinnung kommt. BAZINGA!
Kommentar ansehen
16.06.2011 15:39 Uhr von Lexanos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Forschungsgelder: Die Wissenschaftler haben für sowas kein Buget. Sie sind an ihren normalen Forschungen dran, aber alle ein bis zwei Jahre machen sie solche "Spaßforschungen". Dies dient u.a. dazu, dass Sie mal "abschalten können und mit einem "leeren" Kopf wieder an die normalen Forschungen ran können.
Kommentar ansehen
16.06.2011 15:43 Uhr von Again
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Judas_III: "ja was wird gewalt verniedlicht, na und?"
Habe ich das irgendwo verurteilt?
Kommentar ansehen
16.06.2011 16:34 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ruhig Blut Leute.

Ihr müsst euch keine Gedankenb machen, wie ihr euren Kindern das Werfen von Hinkelsteinen oder das Verkloppen von Römern ausreden sollt, wenn ihr mal wieder aud Italienurlaub seid.

Die Kids kommen eh nicht an Zaubertrank ran :D

Naja gut, gefährlich wirds vielleicht bei den kleinen dicken Jungs, die sich für Obelix halten *Pfeift*

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
17.06.2011 00:55 Uhr von Nullachtfuffzehn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
English name : Getafix: Nettes Wortspiel...^^
Kommentar ansehen
17.06.2011 02:25 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so net: nehmt doch endlich den ollen Heinrich Heine unter die Lupe damit ihr feststellen könnt, dass der seine Geschichten unter Rauschgifteinfluss schrieb.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?