16.06.11 10:02 Uhr
 612
 

Beträchtliche Verzögerungen beim Bau neuer Regionalzüge für die DB

Vor vier Jahren hat die Deutsche Bahn 321 Züge für den Regionalverkehr bei Bombardier bestellt. Etwa 90 davon sollten bereits im Einsatz sein. Doch die Auslieferung der ersten Fahrzeuge lässt bisher auf sich warten.

Technische Mängel verhinderten die Zulassung der Züge. Nach Angaben von Bombardier sollen diese Mängel inzwischen behoben sein. Die Züge des Typs "Talent 2" stünden kurz vor der Zulassung, teilte der Hersteller mit.

Zuständig für die Abnahme der Züge ist das Eisenbahn-Bundesamt, das unter anderem Probleme sah, wenn zwei Zugeinheiten zusammengekoppelt eingesetzt würden. Auch geht es um die zulässige Höchstgeschwindigkeit, die 160 km/h betragen soll. Zugelassen für die Züge sind bisher erst 140 km/h.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zug, Bau, Zulassung, Verzögerung, DB
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?