16.06.11 06:58 Uhr
 144
 

Computerhersteller IBM wird 100

Unternehmen, die sich mit Informationstechnologie beschäftigen, werden selten besonders alt. IBM jedoch ist nun 100 Jahre alt und laut Interbrand die zweitwertvollste Marke der Welt nach Coca Cola.

Der New Yorker Konzern, der 90 Prozent seines Geldes mit Software, Finanzierungen und Dienstleistungen erwirtschaftet, verdiente letztes Jahr den Rekordwert von 19,7 Milliarden US-Dollar. Der Firmenwert beträgt 206,5 Milliarden Dollar und ist damit größer als der von Microsoft.

Begonnen hat alles mit der Herstellung von Büromaschinen, bis man sich später zum PC-Monopolisten und zum Beratungs- und IT-Dienstleister weiterentwickelte. Nur durch diesen Wandel konnte IBM bis heute so erfolgreich überleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Computer, Unternehmen, Geburtstag, Jubiläum, IBM
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 22 Tote bei vermeintlichem Selbstmordanschlag in Manchester
Spiele-App "Candy Crush Saga" wird als TV-Show umgesetzt
Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?