15.06.11 20:40 Uhr
 48
 

Robert Gernhardt Preis 2011 an Thomas Gsella und Matthias Göritz verliehen

Matthias Göritz und Thomas Gsella werden mit dem Robert Gernhardt Preis 2011 geehrt. Gsella ist einer der Macher der Satire-Zeitschrift "Titanic" aus Frankfurt.

Matthias Göritz ist Übersetzer, Romancier und Lyriker. Dotiert ist die Auszeichnung mit insgesamt 24.000 Euro. Es bewarben sich 47 Autoren und Schriftsteller um den Robert Gernhardt Preis.

"Ein sprachmächtiger, komischer Lyriker und ein Autor, der sich mit Ironie und Sprachgefühl des medialen Umgangs mit historischer und aktueller gesellschaftlicher Realität annimmt - beide Autoren stehen in der Tradition des großen Satirikers und Moralisten Robert Gernhardt", sagte Eva Kühne-Hörmann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Verleihung, Robert Gernhardt, Thomas Gsella
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?