15.06.11 20:17 Uhr
 594
 

Die neue Limousine von Samsung - erste Bilder vom Serienfahrzeug vorgestellt

Bereits Anfang April 2011 wurde auf der Seoul Motor Show eine gemeinsame Studie von Renault und Samsung vorgestellt. Das Fachpublikum nahm diese positiv auf. Nun wurden erste Bilder der Serienversion vorgestellt. Die vorgestellte Limousine nennt sich SM7 und wird in zwei Motorvarianten kommen.

Der SM7 basiert auf dem SM5, der in Europa als Renault Latitude bekannt ist, für das neue Modell wurde der Radstand verlängert. Sonst orientiert sich der SM7 stark an der im April vorgestellten Studie.

Noch vor Ende des laufenden Jahres soll der SM7 auf koreanischen Straßen rollen. In Europa wird er vorerst nicht anzutreffen sein. Er könnte allerdings als Grundlage für eine Neuauflage des Renault Vel Satis dienen, falls Renault eine Luxuslimousine planen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KerryKing
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Samsung, Renault, Vorstellung, Limousine
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 20:17 Uhr von KerryKing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn die europäische Variante so aussehen sollte kommt man fast in Versuchung, doch mal nen Renault zu fahren.
Kommentar ansehen
15.06.2011 20:31 Uhr von KerryKing
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Harun-Al-Radschid: mit Ford durfte ich auch schon meine Erfahrungen machen, der TÜV hat uns getrennt... aber mit meinem VW hab ich grade auch ständig Trouble...
Kommentar ansehen
15.06.2011 20:41 Uhr von Parker_Lewis
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Also: was ich da auf dem Bild sehe, ist echt hübsch.
Renault baut für mich persönlich schon schöne, elegante Schlachtschiffe.
Kommentar ansehen
15.06.2011 22:24 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Lexi-van-Gogh: Heutzutage gibt es bei jeder Firma Modellreihen bzw. deren Anfänge, die sehr viel Zeit ind en Werkstätten verbringen. Ich erinnere da nur an die Elektronik des 7er BMW um 2002.

Ein Bekannter von mir fährt einen Citroen C5, und der hat weniger Trouble als ich mit dem Golf Plus. Ein anderer fährt seit Jahren die große Peugot-Limousine und ist äusserst zufrieden.



Wieviele Renaults hast Du denn gefahren (oder verlässliche Freunde von Dir), dass Du so eine vernichtende Aussage über Renault triffst?
Ob dieses Auto hier auch gut ist, oder an Kinderkrankheiten leiden wird, das wird sich zeigen. Elegant aussehen tut er jedenfalls erstmal (um mal Deinen Multipla-Fingerzeig aufzugreifen).

[ nachträglich editiert von Schwertträger ]
Kommentar ansehen
16.06.2011 03:39 Uhr von buzzensteiner2008
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Bestimmt ein Akkord...die Dinger waren/sind unkaputtbar (gewesen)...hatte vor laaanger Zeit auch mal einen, den hat schon Opa, dann Mama und letztendlich ich runtergeritten :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?