15.06.11 17:58 Uhr
 116
 

Gerlinde Kaltenbrunner will erneut den K2 besteigen

Die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner will erneut den zweithöchsten Gipfel der Welt besteigen, den K2. Es ist der siebte Versuch von Kaltenbrunner, ihren letzten fehlenden "Achttausender" zu bezwingen.

Damit wäre sie die erste Frau weltweit, die alle 14 Achttausender ohne zusätzliche Hilfe von Sauerstoff bestiegen hat. Letztes Jahr scheiterte Kaltenbrunner am K2. Damals starb ihr Bergkamerad Fredrik Ericsson bei der Expedition.

"Der Tod ist Teil des Lebens, für den einen kommt er früher, für den anderen später. Angst würde mich blockieren und hemmen", sagte Kaltenbrunner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berg, Bergsteiger, Besteigung, K2, Gerlinde Kaltenbrunner
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 19:44 Uhr von -greenfrog-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Sicherheit: ist es eine Körperliche Meisterleistung auf nen Achttausender zu besteigen. Noch mehr alle 14. Aber irgendwie sind das Rekorde die die Welt nicht braucht? Seh nur ich das so?? :-|
Kommentar ansehen
15.06.2011 20:15 Uhr von aczidburn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich auf jedenfall besser als ein Rekord im Weitpinkeln, Pfahlsitzen oder die meisten Kippen gleichzeitig rauchen.
Kommentar ansehen
24.06.2011 21:36 Uhr von -greenfrog-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay: da muss ich dir recht geben :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?