15.06.11 17:09 Uhr
 162
 

Rüsselsheim: Sohn stach vermutlich seinen 66-Jährigen Vater nieder

Am heutigen Mittwochmittag kam es in Rüsselheim zu einer schweren Gewalttat. Ein 66-jähriger Mann wurde auf einem Firmengelände mit mehreren Messerstichen brutal niedergestochen.

Hinter der Tat vermutet die Polizei den Sohn des Mannes, der nur unweit vom Tatort festgenommen werden konnte. Bei ihm wurde auch die Tatwaffe gefunden.

Der 35-jährige Tatverdächtige war erst wenige Tage zuvor aus der Haft entlassen worden. Das Opfer schwebt noch immer in akuter Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unerwartet
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Angriff, Sohn, Messer, Rüsselsheim
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2011 09:37 Uhr von Seridur
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
manche: vaeter verdienen es halt nicht besser.
Kommentar ansehen
01.10.2011 21:28 Uhr von Last_Judgement
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Seridur: so so....hatte er ihn etwa missbraucht?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?