15.06.11 16:42 Uhr
 129
 

Universität Rostock archiviert einzigartige Liedgutsammlung aus dem Mittelalter

Die Universität Rostock hat jetzt eine Liedgutsammlung aus dem Spätmittelalter digital archiviert. Andernfalls könnte das Buch der Nachwelt wohl nicht erhalten bleiben.

Dem digitalen Archiv zum "Rostocker Liedbucher", einer Sammlung von Liederbuchlyriken aus Norddeutschland, stehen 230.000 Euro zur Verfügung. Experten schätzen den Ursprung des Buches auf das 15. Jahrhundert.

"Mit Blick auf die ansonsten nur trümmerhaft erhaltene Überlieferung der niederdeutschen Liedkunst im Spätmittelalter ist dieser Codex ein zentrales Dokument für die Kulturgeschichte Mecklenburgs wie auch der Geschichte der niederdeutschen Sprache und Literatur", so der Chef der Archivierung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Universität, Rostock, Archiv, Mittelalter, Digitalisierung, Liedgut
Quelle: www.svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?