15.06.11 16:36 Uhr
 215
 

Neuer VW Tiguan kommt mit "Sign Assist"

Zum 24. Juni 2011 kommt der VW Tiguan in neuer Version in die Autohäuser, nun wurde publik, dass der neue SUV auch über den "Sign Assist" verfügt.

Mit "Sign Assist" umschreibt der Wolfsburger Hersteller seine Verkehrszeichenerkennung, die im neuen VW Tiguan immer dann mit an Bord ist, wenn der SUV mit Navi und einem Kamerasssistenten, wie etwa den Spurhalteassistenten, geordert wird.

Sämtliche Verkehrszeichen werden per Kamera erkannt und dem Fahrer auf dem Navidisplay angezeigt. Die wichtigsten Verkehrszeichen, sowie die Geschwindigkeit, stehen zudem generell an erster Stelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Neuer, VW, Neuvorstellung, VW Tiguan, Navigationssystem
Quelle: www.auto-und-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 16:36 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schöne Idee von VW, auch wenn diese wohl kaum neu. So wie ich das verstanden habe, ist der "Sign Assist" generell dann an Bord, wenn der VW Tiguan mit Navi und irgendeinen der "Kamerasystem" geordert wird. Preis? Gute Frage...
Kommentar ansehen
15.06.2011 18:01 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich halte mich an sich immer primär: an den Verkehrsfluss und weiß an sich immer welche Höchstgeschwindigkeit gerade gilt. Das ist doch ein Automatismus nach einigen Jahren Fahrpraxis. Außerdem kann man den meisten Straßen ansehen, wie shcnell gefahren werden darf. Also für mich nur eine weitere, teure und sinnlose Funktion, die kaputtgehen kann.
Kommentar ansehen
16.06.2011 11:45 Uhr von Liebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sowas braucht, der sollte das Autofahren bleiben lassen.
Mich würde es total nerven.

Mit Spurhalteassi und Anti-Auffahr-assi kann man sowieso nicht mehr richtig Autofahren. Wenn man da mal an einen Schleicher ranziehen will, um dann mal schlagartig auszuscheren um zu überholen, wird man gleich doppelt ausgebremst. Grausam.
Kommentar ansehen
19.06.2011 22:28 Uhr von HansBlafoo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28: Für dich mag die Funktion jetzt unsicher erscheinen, aber es wird Anwendungsgebiete geben, wo diese Funktionalität sich als sehr nützlich erweisen wird, Stichwort automatische Fahrfunktionen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?