15.06.11 15:09 Uhr
 307
 

Matthias Matussek veröffentlicht Buch über seine Konversion zum Katholizismus

Der deutsche Journalist Matthias Matussek ist vom Marxismus zum Katholizismus konvertiert und hat seine Gedanken in einem Buch niedergeschrieben. Der Titel lautet "Das katholische Abenteuer".

So glaube Matussek, "dass es einen Gott gibt, der alles geschaffen hat" sowie an "ein Leben nach dem Tode". Er gesteht jedoch auch ein: "Ich bin kein Vorzeige-Katholik, aber dennoch bin ich seit neuestem so leidenschaftlich Katholik, wie ich vor vierzig Jahren Marxist war."

"Ohne Glauben läuft nichts, schon gar nicht im Alltag", schreibt er in seinem Buch "Das katholische Abenteuer".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123