15.06.11 14:37 Uhr
 254
 

Umfrage: Fachkräftemangel im Handwerkssektor

Aktuell erleben die deutschen Bundesländer einen wirtschaftlichen Aufschwung, doch immer mehr Handwerksfirmen klagen über zu wenig Personal. Die Fachkräfte fehlen, so das Ergebnis einer Umfrage.

Von 14.000 befragten Firmen wollen rund ein Viertel neue Fachkräfte einstellen, doch die Bewerbungen sind rar. Vor allem auf dem Bau gibt es ein großes Defizit.

Zudem blieben Ausbildungsplätze in Handwerksbetrieben derzeit unbesetzt. Die Bundesregierung will nun die Stellen vor allem mit älteren Beschäftigten ab 55 Jahren füllen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kohny123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Personal, Aufschwung, Handwerk, Fachkräftemangel
Quelle: www.spiegel.de