15.06.11 13:32 Uhr
 252
 

FBI ermittelt gegen Lance Armstrong nach dessen Angriff auf Dopingankläger

Lance Armstrong ist bei einem Restaurantbesuch auf seinen ehemaligen Radkollegen Tyler Hamilton losgegangen und hat diesen verbal attackiert (ShortNews berichtete).

Nun hat sich das FBI wegen des Vorfalls eingeschaltet und die Überwachungsbänder des Lokals angefordert. Im Streit ging es offenbar um die Dopingvorwürfe, die Hamilton gegen Armstrong erhebt.

Die Anwälte Hamiltons behaupten, Armstrong habe ihren Mandanten bedroht: "Wenn jemand zu ihnen sagt: Wir werden dich im Zeugenstand vernichten und dein Leben zur Hölle machen - würden sie sich dadurch nicht bedroht fühlen?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, FBI, Drohung, Lance Armstrong, Tyler Hamilton
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 15:19 Uhr von Tobi1983
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was: hat das FBI damit zu tun?
Kommentar ansehen
15.06.2011 16:06 Uhr von Bender-1729
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gibts da nicht auch was von Ratiopharm? Ich glaube es ist kein großes Geheimnis, dass sich bei diesem Pseudosport alle Teilnehmer das Gehirn wegspritzen. Die beiden tun sich wahrscheinlich nicht viel und wollen nur voneinander ablenken.

Wer glaubt, dass Rennradfahren was mit Sport zu tun hat, der kann auch gleich Wrestling gucken ...
Kommentar ansehen
16.06.2011 12:02 Uhr von cyberax99
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bender-1729: Was Wrestling ist nicht echt? xD

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?