15.06.11 13:00 Uhr
 1.628
 

Stuttgart 21: Bahnchef will Demonstranten an anfallenden Kosten beteiligen

Der Chef der Deutschen Bahn, Rüdiger Grube, geht auf Konfrontationskurs zu den Demonstranten, die sein Bahnhofsprojekt "Stuttgart 21" blockieren.

Grube droht, die Blockierer an den anfallenden Kosten für jede Verzögerung beteiligen zu wollen: "Warum soll ich für Verspätungen zahlen, die ich nicht verursacht habe?", fragt der Bahnchef erbost.

Auch die Grünen in Baden-Württemberg bekamen ihr Fett weg. Was diese vor der Wahl versprochen haben, war "Volksverdummung". Schließlich hätte die Partei genau gewusst, dass sie aus den Verträgen um das Milliardenprojekt nicht herauskommen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kosten, Deutsche Bahn, Beteiligung, Stuttgart 21, Demonstrant, Rüdiger Grube
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 13:07 Uhr von Reinhard9
 
+44 | -12
 
ANZEIGEN
Die Grünen: haben tatsächlich Sachen versprochen, die sie gar nicht einhalten konnten.
Aber wer die Grünen gewählt hat (Protestwähler), um "Stuttgart 21" zu verhindern, sollte sich selber mit einer Eisenstange aufs Hirn hauen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:10 Uhr von Pils28
 
+22 | -23
 
ANZEIGEN
Und die Vorgängerregierung hat Verträge: unterzecihnet, die sie nicht hätte unterzeichnen dürfen. Demonstranten die Kosten für die Demonstration aufzuhalsen wäre praktisch so als würde man Wählnern die Kosten für eine Wahl in Rechnung stellen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:23 Uhr von atrocity
 
+34 | -15
 
ANZEIGEN
Hmm: Demonstrieren dürfen die Leute ja. Aber mit welchem Recht nehmen die sich raus die Bauarbeiten zu blockieren?

Die sollen wo anders demonstrieren, wenn nicht: abtransportieren, vorsorglich in Haft stecken damit sie nicht weiter blockieren können und die Kosten selber tragen.

Es ist doch erschreckend das ein paar so Hansel solche großen Projekte blockieren können obwohl die Mehrheit den neuen Bahnhof will. Unsere Kinder werden es uns mal danken wenn der alte Mist weg ist.

Die Grüne Regierung haben wir nur wegen den AKWs. Und das ist gut so, ich habe nichts gegen Grün. Nur dagegen das die imemr das grüne vom Himmel versprechen und dann doch ganz anders entscheiden. Und sei es nur aus Fraktionszwang. was für Weicheier.
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:29 Uhr von Pils28
 
+15 | -17
 
ANZEIGEN
Die Wahl lässt vermuten, dass die Mehrheit: nicht so begeistert von den Bahnhofsplänen ist. Ich halte das auch für den Ausdruck für provinziellen Größenwahn, gespickt mit Korruption und Mauschelei. Und wieso die davon ausgingen, Bundesgelder verplanen zu dürfen, obwohl der Rehcnunsghof dies schon abgelehnt hatte, wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben. Eher sollten die Vertragsunterzeichner auf Landesebene zur Kasse gebeten werden.
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:49 Uhr von Reinhard9
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
ephemunch: Dir ist (hoffentlich) bekannt, dass die Deutsche Bahn AG zu 100% im Besitz des Bundes ist?
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:50 Uhr von JustMe27
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
Steilvorlage des Jahrtausends! "Warum soll ich für Verspätungen zahlen, die ich nicht verursacht habe?"


sagt der Chef der Deutschen BAHN!!!
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:57 Uhr von c0rE_eak_it
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
j.wankelbrecher: dem ist nichts hinzuzufügen !!! Genau so würde ich es auch machen. Endlich mal meiner der sagt wie´s is! Mit geht dieses "ach naja wenn alle gegen Stuttgart 21 sind, bin ich das auch" so dermaßen aufn Sack. Das ist purer Populismus und Mitläufertum.
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:14 Uhr von U.R.Wankers
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
die Bahn zahlt doch eh nicht: für Verspätungen, selbst dann wenn sie völlig offensichtlich selbst-verschuldet sind oder Fahrgäste zusammenbrechen, weil die Waggons sich auf 70 Grad aufheizen.

Seit der Privatisierung der Bahn geht es rapide bergab...
Da hilft auch kein Managament-Schnösel
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:27 Uhr von barryW
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: was das sage ich dann demnächst dem netten schaffner wenn mein ICE wiedermal 35 min verspätung hat ??

"Warum soll ich für Verspätungen zahlen, die ich nicht verursacht habe?
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:40 Uhr von SN_Spitfire
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@U.R.Wankers: Mir scheint du weisst nich ganz, was 70° sind!
Bei 60° kannst Du Sachen nicht mehr anlangen, weil es für dich zu heiss wird...
70° is klar...

Zum Thema: S21 stand noch nie zur Disposition und war auch nie gefährdet! Endlich folgen Taten nach dem ständigen Wischwasch von den Grünen MöchtegernChaoten.
Morgen Hü übermorgen Hott. Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern...
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:41 Uhr von Ginseng
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
komisch: In Griechenland demonstrieren sie weil ihr Staat weniger und in Stuttgard weil ihr Staat mehr Geld ausgeben will.

Komische Welt!
Kommentar ansehen
15.06.2011 15:13 Uhr von Blackrain87
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@pils 28: Die Mehrheit? Meines wissens hatten die Grünen keine 25% der Stmmen und die CDU ca. 40%
Wenn du mir sagst wo da die Mehrheit sein soll dann würde ichs dir gerne glauben.
Die Grünen haben die Mehrheit nur in Koalition mit der SPD, sonst wären sie immer noch da wo sie vorher waren.
Armes Ba-Wü, ich hab die grünen nicht gewählt..
Kommentar ansehen
15.06.2011 15:27 Uhr von DerMaus
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Sei nicht dumm Grube und halt die Goschn. Das Volk ist stärker als du und dein blöder Konzern, selbst wenn die Marionetten von der Bullerei euch beschützen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 15:28 Uhr von tutnix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: in einer sauna wirds noch heisser, trotzdem sitzen da leute auf den bänken. wie geht das nur, ohne sich zu verbrennen? ;)
Kommentar ansehen
15.06.2011 15:59 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
der soll mal froh sein, wenn er nicht auf die fresse bekommt...
Kommentar ansehen
15.06.2011 16:30 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
In jedem stark: aufgeheizten Auto erreichst Du 70 ° C.
Kommentar ansehen
15.06.2011 16:30 Uhr von Yoshi_87
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Für diese Aussage: sollte man den zwischen zwei ICEs binden und einen nach Berlin und den anderen nach München fahren lassen...
Kommentar ansehen
15.06.2011 16:38 Uhr von summerheart1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
... Grube Diese ekelhafte Lobbykakerlake. Warum sollen Bürgen für ein Milliardengrab zahlen das sie nicht wollten? Nein, nichtmal in einer indirekten Demokratie.
Kommentar ansehen
17.06.2011 20:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grube ist ein Idiot. Trotz einer eindeutigen Volksmeinung dazu will er sein Milliardengrab um jeden Preis weiterhin auf Kosten der Allgemeinheit durchboxen.


"Warum soll ich für Verspätungen zahlen, die ich nicht verursacht habe?"

Der Mann ist scheinbar noch nie Bahn gefahren...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?