15.06.11 13:15 Uhr
 78
 

Umfrage: Deutsche sind mit EHEC-Krisenmanagement unzufrieden

Bei einer Umfrage über die Zufriedenheit mit dem EHEC-Krisenmanagement der Bundesregierung sind rund 58 Prozent der Befragten unzufrieden; viele bezeichnen es als "weniger gut" (35 Prozent) oder "schlecht" (23 Prozent).

Als "gut" bezeichnet nur ein Drittel (35 Prozent) das System. Des Weiteren sagten nur vier Prozent, dass sie sehr zufrieden seien. Die Umfrage wurde von dem Nachrichtenmagazin "Der Stern" gemacht.

35 Prozent gaben an, sich ausgewogen informiert zu fühlen, wohingegen 44 Prozent klagen, es hätte zu viele Hinweise gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mentalhunter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Leute, Bundesregierung, EHEC, Krisenmanagement
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 13:15 Uhr von Mentalhunter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich persönlich hätte gut angegeben weil ich hätte auch nichts besser machen können . Was soll man da auch besser machen ? wer ne Idee hat
in die comment section below
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:49 Uhr von Stefan62
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
typisch deutsch! Von nix ne Ahnung aber überall mitreden wollen. Man siehts an der Atomkraft wohin das führt. Demnächst importieren wir Atomstrom aus Tschechien oder Frankreich und blasen die Luft mit noch mehr CO2 voll, weil wir neue Kohlekraftwerke bauen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 17:51 Uhr von ollilein80
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Krisenmanagement LoL: Die staatlichen Stellen haben alle das übliche gemacht.

Was wieder "nervig" war, war die ständige berieselung auf allen Sendern rund um die Uhr.

Aber damit hat unsere Regierung wenig zu tun.

Mit anderen Worten, das was uns Bürgern auf den senkel geht ist das mediale ausschlachten eines Themas der Rundfunk und Fernsehanstalten.

Siehe Japan, gibts immer noch viel neues, der Reaktor ist lange nicht unter Kontrolle, aber es gibt halt keine Quoten also wird nix mehr berichtet.
Kommentar ansehen
15.06.2011 21:49 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: So schützt man sich auf jeden Fall richtig vor EHEC: http://www.paramantus.net/... Vorsicht, Sarkasmus! ;)
Kommentar ansehen
27.06.2011 08:57 Uhr von MisterMorden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was oft vergessen wird: immer geht es um das gemüse, doch der ursprung kann nur in der tierhaltung liegen weil ehec baktieren darmbakterien sind, der ursprung ist also die scheiße von den tieren, das finde ich als veganer natürlich mal wieder toll, weil ich obwohl ich mich nicht an der ausbeutung beteilige darunter zu leiden habe (schweinegrippe, vogelgrippe usw).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?