15.06.11 12:45 Uhr
 520
 

Bonn: 74-Jähriger verging sich an vierjährigem Mädchen

Leo B., ein vorbestrafter Sexualtäter, saß schon wegen sexuellen Missbrauches an Kindern im Gefängnis. Nun schlug er wieder zu.

Unter einem Vorwand lockte er ein vierjähriges Mädchen zu sich in die Wohnung und vollzog mit dem Kind bizarre Sexpraktiken.

Auch im Ausland machte er nicht Halt und filmte Mädchen beim baden. Vor Gericht gab er die Anschuldigungen zu: "Ja ich habe es getan, welcher Teufel hat mich da geritten?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Missbrauch, Bonn, Sexualdelikt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 13:01 Uhr von Serverhorst32
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
ähm ja ok Die News hat viel zuwenig Informationsgehalt WEIL:

"und vollzog mit dem Kind bizarre Sexpraktiken"

in Verbindung mit:

"Auch im Ausland machte er nicht Halt und filmte Mädchen beim baden. "

WOW so ein Monster er hat Mädchen beim Baden gefilmt, dieser schlimme Mann ... sofort Todesstrafe? Ne mal ehrlich wenn die angeblich "bizarren" Sexpraktiken genauso schlimm waren wie, dass er Mädchen beim baden gefilmt hat, dann ist das doch n billiger Versuch Leute aufzuhetzen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 13:25 Uhr von Really.Me
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: Aha es ist also normal 4 Jährige die man nicht kennt beim baden zu Filmen? Klingt logisch...naja für einige hier ist es ja auch normal wenn sich Leute auf einem Spielplatz einen runterholen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 14:45 Uhr von Seridur
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Serverhorst: wirf einen blick in die quelle und ueberdenk deinen post nochmal.
Kommentar ansehen
15.06.2011 15:14 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
salom: Ist doch egal ob er einen Migrationshintergrund hat doch nicht man! Alle Menschen sind Menschen ok!

Sorry wegen meinem ersten Kommentar, ich habe gerade in der Quelle gelesen, dass der Typ es dem 4 Jährigen Mädchen mit einem Dildo besorgen wollte. Das ist echt krank!

Wenns nach mir ginge könnte der dafür locker mal ein Jahr Knastluft schnuppern.

Bleibt zu hoffen, dass es dem Mädchen gut geht.

Ok, peace out
Kommentar ansehen
15.06.2011 16:52 Uhr von Faceried
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Leo B. Was ein Deutscher?
Och kommt lasst ihn Frei...er ist doch ein Deutscher.
Er ist doch nicht der Täter, dass war sicherlich ein Migrant.
Die Verwechsel ihn doch nur.

Die Deutschen sind doch so lieb, die tun niemanden was.

[ nachträglich editiert von Faceried ]
Kommentar ansehen
15.06.2011 18:25 Uhr von Serverhorst32
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Faceried: Hast du nicht gelesen was der Mann gemacht hat??? Wie kannst du da schreiben man soll ihn freilassen?

Wenn schon keine Gefängnisstrafe, dann sollte er wenigstens eine Therapie machen dass er sowas nicht nochmal macht meinst du nicht?

Also ohne Strafe da wäre ich echt dagegen!!!

Außerdem gibts überall Menschen die Kinder mögen egal ob Migrant, Deutscher, Pole, Katholik, Jude oder Moslem. Wir sind ALLES Menschen.
Kommentar ansehen
16.06.2011 02:05 Uhr von Earaendil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin ja in solchen Fällen für ne gründliche Kur...nackt in nem zugefrorenen See.Da ist dann nach ein paar Minuten Ruhe im Sack...
Kommentar ansehen
16.06.2011 09:18 Uhr von Serverhorst32
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Earaendil: Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit ... das haben wir schon in HSU gelernt!
Kommentar ansehen
16.06.2011 19:07 Uhr von Reinhard9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Serverhorst32: Erstens: Ich halte dich für einen Dümm-Schwätzer
Zweitens: Du bist gar nicht daran interessiert, eine sinnvolle Diskusion zu führen. Du willst "nur" deine Sicht vertreten und allen anderen für "RICHTIG" verkaufen.
Hier ein Beispiel:
http://www.shortnews.de/...
Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit ... das haben wir schon in HSU gelernt!

Soweit stimmt das. Aber du solltest dann auch "ALLE" damit meinen. Also auch die Opfer.
Du meinst jedoch nur den Täter(schutz).

Ich möchte auch nicht, dass ein Lynchmob durch die Strassen zieht und Menschen tötet.
Ich kann aber auch Leute verstehen, die die Täter töten (Fall Bachmeier) - http://www.google.de/...
Ich bin mir ziemlich sicher, was ich machen würde, wenn ein Familienmitglied getötet/ermordet wird.

Du berufst dich auf Gesetze, gehst aber mit Begriffe wie Mord sehr eigenwillig um.
Entweder, oder!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?