15.06.11 12:12 Uhr
 122
 

Angela Merkels Atom-Moratorium geht am heutigen Mittwoch zu Ende

Das Atom-Moratorium, welches von der Bundesregierung nach der Katastrophe im japanischem Atomkraftwerk Fukushima ins Leben gerufen wurde, endet heute.

Nun könnten die Betreiber der betroffenen Atomkraftwerke ihre Atomreaktoren wieder ans Netz gehen lassen. RWE und EnBW haben aber verlauten lassen, dass darüber bis jetzt noch keine Entscheidungen gefällt wurde.

E.ON und Vattenfall haben sich schon dazu entschieden, ihre entsprechenden Kernkraftwerke nicht mehr hochzufahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ende, Angela Merkel, Atom, Atomkraft, Moratorium
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2011 17:47 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und das nicht ohne Grund: "E.ON und Vattenfall haben sich schon dazu entschieden, ihre entsprechenden Kernkraftwerke nicht mehr hochzufahren."

Aktuell stillgelegt sind sowieso nur die maroden Schrotthaufen die nie erneut eine Zulassung bekommen würden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
Angela Merkel kritisiert Türkei: Regierung missbraucht Interpol
Angela Merkel gibt jungen YouTubern Live-Interviews


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?