15.06.11 06:36 Uhr
 466
 

Berlin: 43-Jährige war bis 5.00 Uhr mit ihrer sechsjährigen Enkelin auf Sauftour

Anwohner einer Hauptstraße in Berlin beobachteten, wie eine Frau sturzbetrunken auf der Straße herum torkelte und sich dabei an einem Kind festhielt. Sofort alarmierten sie die Polizei, die gegen 5.00 Uhr am Ort des Geschehens eintrafen.

Als die Betrunkene die Polizei bemerkte, wollte sie sich das Kind greifen und über sie Hauptstraße flüchten, die zu diesem Zeitpunkt schon stark befahren war. Ein Beamter konnte das Vorhaben der Frau aber verhindern.

Wie es sich dann herausstellte, war die Betrunkene 43 Jahre alt und die Oma des Kindes. Die Sechsjährige war total übermüdet. Die Kleine war bei den Großeltern für einige Tage zu Besuch. Die Polizei brachte das Kind zurück zur Mutter.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Uhr, Oma, Enkel, Sauftour
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 07:23 Uhr von Noseman
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Reife Leistung: Sie war also bei der Zeugung ihrer Enkelin 35. Ich schätze mal, spätestens in 12 Jahren ist sie Uroma.
Kommentar ansehen
23.06.2011 22:32 Uhr von -greenfrog-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas asoziale Verhältnisse!!! Die arme Kleine!!
Kommentar ansehen
28.06.2011 20:28 Uhr von Schaddab
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geteile meinung: natürlich ist es absolut unverständlich das die "oma" das kind so strapaziert hat.

andererseits find ich es "gut", das sie es nicht allein zuhause lassen wollte (aufsichtspflicht).


her mit dem minus :/



[ nachträglich editiert von Schaddab ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?