14.06.11 22:09 Uhr
 4.471
 

"Eve Online" Login-Server von "Lulzsec" gehackt

Die Hackergruppe "Lulzsec" hat den Login Server und die Homepage vom Online MMORPG Sci-Fi Spiel "Eve Online" gehackt.

Durch diesen Hack ist es für die Spieler nicht mehr möglich sich im Spiel einzuloggen und die Homepage zu besuchen.

Die Hackergruppe hat in den letzten Tagen auch andere Homepages von Spielen angegriffen, unter anderem die Website von "Minecraft" und die des Spielemagazin "The Escapist Magazine".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProHunter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Hacker, Server, Login, Eve Online
Quelle: www.evenews24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eve Online": 350.000 Euro nach Bannwelle gelöscht
"Eve Online": Größter Konflikt zweier Koalitionen des Spiels steht wohl bevor
"Eve Online": Spieler investiert umgerechnet 21.000 Euro für maximalen Level

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 22:09 Uhr von ProHunter
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Also langsam gehen die "lulzsec" Hacker irgendwie viel zu weit meiner Meinung nach... Ich hoffe dass der Schaden nicht all zu groß sein wird.
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:17 Uhr von nostrill
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
freunde machen die sich damit sicherlich halt nicht, so von außen gesehen schon arg sinnlos
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:21 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ahhh: nicht Minecraft :(
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:24 Uhr von Mentalhunter
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sony: haben die nicht auch sony gehackt?
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:36 Uhr von Cygan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch die Login Server von League of Legends wurden gehackt.

http://twitter.com/...!/lulzsec
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:38 Uhr von Xanobis
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ohh man: Eigentlich wollte ich mir einen gemütlichen Abend in Eve-Online machen aber das wird nun leider nichts :(

Haben die eigentlich nichts anderes zu tuen??

[ nachträglich editiert von Xanobis ]
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:40 Uhr von adept93
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Mentalhunter: nein das waren anonymous
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:44 Uhr von exekutive
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
falseflag hacker: um die hackerszene ins schlechte licht zu rücken..
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:45 Uhr von Counterfeit
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
wow sind die cool vollidiotenverein da!
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:47 Uhr von Riou
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Lulz Sec sagt selbst die nutzen nur billige Lücken!
Das heißt jeder andere Hacker könnte dies auch und so die Kundendaten stehlen! Und vor sowas will LulzSec nur aufmerksam machen!
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:51 Uhr von Counterfeit
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ja genau und dieses "haha wir lachen über alle die sich drüber aufregen, wegen uns nicht ins spiel zu kommen" etc gelaber ist auch NUR um auf Sicherheitslücken aufmerksam zu machen! is klar
Kommentar ansehen
14.06.2011 23:13 Uhr von Caracal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Riou.....
Prinzipiell machen sie das, aber DDOS Angriffe nutzen keine Lücken.
Ich glaub die hatten heute einfach Langeweile... legt zumindest der Twitter Kanal der Jungs nahe wenn man da mal von heute Abend liest...

[ nachträglich editiert von Caracal ]
Kommentar ansehen
14.06.2011 23:26 Uhr von kostenix
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wie sie alle: gleich stinkig werden wenn sie selbst mal betroffen sind ;)

echt lustig xD
Kommentar ansehen
14.06.2011 23:32 Uhr von shadow#
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lulz: get a life
Kommentar ansehen
14.06.2011 23:50 Uhr von chackyo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht ok, aber jetzt merken endlich die Menschen mal wie fad ihnen ohne Internet ist und dass man darauf angewiesen ist.
Kommentar ansehen
14.06.2011 23:56 Uhr von cheetah181
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LoL: "Auch die Login Server von League of Legends wurden gehackt."

Nur merkt man da keinen Unterschied zu normalem Betrieb...
Kommentar ansehen
15.06.2011 00:14 Uhr von muhukuh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
DDOS nicht gehackt....
Kommentar ansehen
15.06.2011 00:49 Uhr von aPoriTis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Nur merkt man da keinen Unterschied zu normalem Betrieb..."



made my night <3
Kommentar ansehen
15.06.2011 02:29 Uhr von Mensahib
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm während ich einige: von deren aktionen ja gut heißen mag (einige nur bedingt) .... empfinde ich es doch manche aktionen für einen FAIL.. so wie in diesem Fall...
Kommentar ansehen
15.06.2011 05:03 Uhr von Parker_Lewis
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
"jetzt merken endlich die Menschen mal wie fad ihnen ohne Internet ist und dass man darauf angewiesen ist."

Du vielleicht, du Nerd. Ein Tag mal ohne Internet und du fängst wohl an zu schwitzen, du Oberaffe, du Lachnummer, echt mal, Leute gibt´s, kopfschüttel.
Kommentar ansehen
15.06.2011 06:01 Uhr von IceWolf316
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hacker: haben anscheinend nichts anderes zu tun als unbeteiligten das Leben ein bissle schwerer zu machen. Spiele Server hacken ist anscheinend soetwas wie Volkssport geworden... ich bin wirklich der Meinung dasm an alles dran setzen sollte diese Kriminellen zu fassen und einzusperren!
Kommentar ansehen
15.06.2011 07:06 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Uhhh: Wahnsinn ich bin echt beeindruckt... nicht!

Einen Loginserver mit DDOS zum einknicken zu kriegen ist jawohl kaum eine Kunst. Da sie es nicht bis zum Mainframe geschafft haben ist wohl auch kaum was passiert.
Außerdem kann man jetzt schon wieder Schiffchen drehen in der Station spielen. Nur die Webseite ist noch offline.
War also eine wirklich eine harmlose Sache. Würde aber sobald die Seite erreichbar ist alle PWs und API-Keys ändern.

Ich frage mich aber inzwischen auch ob Lulzsec sich "aus Spass" in ihren eigenen Kreisen unbeliebt machen wollen.
Es ist irgendwie merkwürdig das genau jetzt die Lulzsec kommen und alle in Verruf bringen, will gar nicht wissen wie oft man die Spinner mit denen von Anonymus gleichsetzt.
Die haben meines Wissens bisher auch noch nichts gemacht was ihnen einen guten Ruf bringen könnte.
Kommentar ansehen
15.06.2011 08:37 Uhr von kulifumpen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in dem fall von nem hack zu sprechen ist schon etwas hoch gehängt. Die haben lediglich alles mit ddos angriffen zugespammt. Die league of legends server waren für ca. 20min etwas laggy und es gab ein paar disconnects aber dann war der spuk auch vorbei.

Keine ahnung was sich diese kinder dabei denken aber sollen sie mal machen.
Kommentar ansehen
15.06.2011 09:02 Uhr von adept93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
100%ige sicherheit ist nie geboten
Kommentar ansehen
15.06.2011 12:03 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: Man kann eve mit der Ingamewährung(ISK) bezahlen.
diese PLEXe kosten was weiß ich, 300-400m ISK pro Monat, ein alteingesessener kann das Spiel somit quasi ohne Realgeld spielen. Aber schon klar, alles scheiße und langweilig, da eve ein Sandkastenspiel ist kommt es darauf an was du darin machst. Wenn dir also langweilig ist liegt das an dir oder deinen Mitspielern. Umsonst hat sich das Spiel so lange nicht gehalten.

Immerhin ist es abwechslungsreicher als WoW, nebenbei auch billiger, schließlich bekommt man alle Erweiterungen kostenlos.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Eve Online": 350.000 Euro nach Bannwelle gelöscht
"Eve Online": Größter Konflikt zweier Koalitionen des Spiels steht wohl bevor
"Eve Online": Spieler investiert umgerechnet 21.000 Euro für maximalen Level


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?