14.06.11 18:24 Uhr
 6.835
 

"Enkelschreck": 80-jährige Oma ist die älteste Rapperin Deutschlands

Momentan sorgt "Enkelschreck" auf YouTube für Furore. Dahinter verbirgt sich laut eigenen Angaben der Interpretin eine 80-jährige Oma, die gerne rappt. Diesbezüglich hat sie auch ein Video aufgenommen, das den Namen "Acid auf Rädern" trägt.

"Also nerv´ mich nicht! Dragger! Du Megaspast, ich verpass´ deinem Drink: Corega Tabs" oder "Hast dich in Lügen verzettelt. Wie fake du bist, ist sagenhaft. Wenn du real bist, sind meine Dritten auch kein Zahnersatz" sind einige der "Diss-Reime" der ältesten Rapperin Deutschlands.

Mittlerweile hat sich eine ganze Heerschar an Fans gebildet, die noch mehr Lieder und ein komplettes Album fordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, YouTube, Oma, Rap
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 18:48 Uhr von hamburger89
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Völlig falsch: Das Lied läuft bei uns im Radio immer. Und das ist keineswegs eine "echte" Oma die gern rappt. Ich erkannte ihre Stimme sofort als professionelle Synchronsprechern unter Anderem, weil ich damals immer die drei Fragezeichen gehört habe, wo sie einige Rollen sprach. Reine PR also.
Kommentar ansehen
14.06.2011 18:56 Uhr von -greenfrog-
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ja klar: ne rap-omi die videos auf youtube hochlädt und enkel disst...das video wurde sicher mit geldern aus dem seniorenverein ermöglicht, alles bekennende fans von gangster rap und harten reimen...

...sehr "real"...*augenroll*

;-)
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:01 Uhr von miyoko
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
http://de.wikipedia.org/...

Soviel zu den 80 Jahren...
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:14 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe sehr geiler Track :)
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:27 Uhr von Niina1991
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
alt: Sollten News nicht neu sein? Das Video wurde am 25.5. auf Youtube hochgeladen und war schon auf diversen Funseiten zu sehen... wieder mal eine Schrottnews von nem schrott Autor...
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:27 Uhr von Soulfly555
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@miyoko: Wow, was für eine Überraschung. Und Gangster-Rapper sind wohl auch keine echten Gangster, oder?...
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:36 Uhr von pr33m0
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
News?! Alt und von gestern... nicht die Oma, sondern die News -.-
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:40 Uhr von Mensahib
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: ist das nicht egal wer dahinter steck????

ich meine ich hör und kauf mir musik weil sie mir gefällt wie sie klingt.. nicht weil der oder diejenige die cd gemacht hat...

Sonst wärs ja zb so.. hmm der Song is scheisse .. wurde aber von XY produziert(gesungen usw).. von daher muss es gekauft werden ... :P
Kommentar ansehen
14.06.2011 19:44 Uhr von HydrogenSZ
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Die ganze Enkelschreck Sache: ist auf Kosten von ARD zu sehen. Die "Rapperin" ist eine professionelle Synchronsprecherin. Damit will ARD die Jugend bewegen wieder ARD etc. einzuschalten. Die Homepage von Enkelschreck ist im Impressum auf die ARD zurückzuführen. Außerdem ist das nicht neu.
Kommentar ansehen
14.06.2011 20:10 Uhr von PercyFlage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß man denn wer das geschrieben hat?
Kommentar ansehen
14.06.2011 20:13 Uhr von Crushial
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@all: Es hat doch nie jemand geschrieben, dass es sich um eine "echte" Oma handelt, die rappt. Dass es ein professionell erstelltes Video ist, sieht man doch sofort. Natürlich hat da eine Oma nicht aus Langeweile ein Video gedreht und das Lied eingesungen.

Wie von Hydrogen SZ geschrieben, ist das deine Kampagne und die Stimme in dem Lied ist wahrscheinlich eine Synchronsprecherin. Trotzdem ändert das nichts daran, dass die Synchronsprecherin steinalt ist und keine 20-Jährige. Oma bleibt Oma, egal ob Synchronsprecherin oder unprofessionell.

Typisch Deutsch. In jeder News wird das Haar in der Suppe gesucht, anstatt sich einfach mal unterhalten zu lassen. Tzzzzz....

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
14.06.2011 21:08 Uhr von sicness66
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Crushial: "Es hat doch nie jemand geschrieben, dass es sich um eine "echte" Oma handelt, die rappt."

"Dass es ein professionell erstelltes Video ist, sieht man doch sofort. Natürlich hat da eine Oma nicht aus Langeweile ein Video gedreht und das Lied eingesungen."

Also hast du mit Vorsatz einen falschen Titel formuliert.

"Wie von Hydrogen SZ geschrieben, ist das deine Kampagne und die Stimme in dem Lied ist wahrscheinlich eine Synchronsprecherin."

Schön, du weisst vorher, dass die News die du gerade eigenhändig verfasst hast, falsch ist.

"Dahinter verbirgt sich laut eigenen Angaben der Interpretin eine 80-jährige Oma, die gerne rappt."

Quelle ? Nein ? Stimmt, gibts nicht. Denn die "Oma" ist laut Video und Homepage Jahrgang 1925.

"Typisch Deutsch. In jeder News wird das Haar in der Suppe gesucht, anstatt sich einfach mal unterhalten zu lassen. Tzzzzz...."

Bei sowas bin ich gerne Deutsch. Denn Newsschreiber wie du, die nur auf Effekthascherei und SN-Prämien aus sind, und wissentliche falsche News abliefern, kotzen mich an.
Kommentar ansehen
14.06.2011 21:10 Uhr von LLCoolJay
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
sicness66: "Denn Newsschreiber wie du, die nur auf Effekthascherei und SN-Prämien aus sind, und wissentliche falsche News abliefern, kotzen mich an. "


/signed


Crushial-News = "-"
Kommentar ansehen
14.06.2011 21:34 Uhr von georgygx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Denn Newsschreiber wie du, die nur auf Effekthascherei und SN-Prämien aus sind, und wissentliche falsche News abliefern, kotzen mich an. "


/signed
Kommentar ansehen
14.06.2011 21:46 Uhr von Crushial
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@sicness66: "Also hast du mit Vorsatz einen falschen Titel formuliert."

Offensichtlich hast du das Video nicht gesehen, sonst hättest du das nicht geschrieben. Die "Oma" rappt in dem Video selbst, dass sie 80 ist (im Refrain, mehrmals, und zwar genau 80). Ich habe in der News geschrieben "laut eigenen Angaben der Interpretin eine 80-jährige Oma", also "laut eigenen Angaben der Interpretin". Sie sagt es in dem Video von sich selber. Warum soll ich dann was anderes schreiben? Weiterhin steht es in der Quelle so drin. Also nix mit "Vorsatz".

"Schön, du weisst vorher, dass die News die du gerade eigenhändig verfasst hast, falsch ist."

Habe ich irgendwo in der News erwähnt, dass es keine Kampagne ist? Wie kann ich etwas als "falsch" verfassen, wenn ich nicht das Gegenteil behaupte? Was für eine Logik.

"Quelle ? Nein ? Stimmt, gibts nicht. Denn die "Oma" ist laut Video und Homepage Jahrgang 1925."

Und auch hier verweise ich auf den Refrain im Video. Außerdem steht es in der Quelle Promiflash.de ebenfalls so.

Was in irgendwelchen Ecken auf irgendwelchen Homepages steht, interessiert überhaupt nicht, denn das darf ich in die News gar nicht übernehmen. Ich darf nur in die News übernehmen, was in der Quelle steht und nichts anderes. Auch nicht, wenn es woanders steht. Das solltest du als News-Autor eigentlich wissen. Oder falls du es noch nicht weißt, wirst du es spätestens merken, wenn du mal deine News um eigene Angaben ergänzen willst, dann wirst du merken, dass die News nicht freigegeben wird.

"Denn Newsschreiber wie du, die nur auf Effekthascherei und SN-Prämien aus sind, und wissentliche falsche News abliefern, kotzen mich an."

Dankesehr. Du kotzt mich jedenfalls nicht an. Keiner hier in den Kommentaren kotzt mich an. Ihr amüsiert mich nur, das ist alles :).

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:17 Uhr von Naganari
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
egal: egal ob echt oder fake aber das lied ist gut^^
Kommentar ansehen
14.06.2011 22:39 Uhr von BigWoRm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
keine 80 jahre: schade, hätte ich irgendwie witzig gefunden wenn sie 80 gewesen wäre.

aber für 65 ist es jetzt auch nicht zu verachten
Kommentar ansehen
15.06.2011 07:50 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
News ist eine Ente: "Diese News wurde mit diesem Grund bereits einmal angezeigt! Das Shortnews-Team hat dies bereits geprüft und konnte den Anzeigegrund nicht bestätigen."

Die Checker hier sind echte Spezialisten...
Ich bin inzwischen Dank Bild, DNews und Promiflash kurz davor, auf Shortnews gänzlich zu verzichten. 90% nur noch Müll hier.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?