14.06.11 15:40 Uhr
 42
 

Berlin: Retrospektive von Werken des Fotografen André Kertész im Gropius-Bau

Im Berliner Martin-Gropius-Bau wird bis zum 11. September eine große Retrospektive mit Fotos des aus Ungarn stammenden Fotografen André Kertész zu sehen sein.

Die Ausstellung, die so im Pariser Museum Jeu de Paume zusammengestellt wurde, beinhaltet 300 Arbeiten des Foto-Künstlers.

Kurator Michel Frizot sagte: "Unser Ziel war es, Abzüge zu zeigen, die so nah wie möglich am Entstehungsdatum des Negativs dran waren. Die Ausstellung erlaubt einen ganz neuen Einblick in das Leben und Schaffen von André Kertész."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Bau, Retrospektive
Quelle: www.artefacti.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Regionalliga:Schwere Ausschreitungen beim Spiel Babelsberg gegen Cottbus
Red-Bull-Chef Mateschitz´ Faktencheck-Projekt trifft bei Medien auf Skepsis
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?