14.06.11 15:37 Uhr
 69
 

Nairobi: Feuchtnasenaffenbaby hat Pavian als Ersatzmutter

Ein Buschbaby krallt sich an ihre Ersatzmutter, einen Pavian. Im Tier-Waisenhaus in Nairobi ist dieses Duo nicht mehr wegzudenken.

Die beiden trinken aus der gleichen Schale und tollen Arm in Arm durchs Gebiet. Buschbabys gehören zu der Gruppe der Feuchtnasenaffen und werden auch Galagos benannt.

"Das ist nicht normal. Es kam hier noch nie vor und ich denke, auch nirgendwo anders", sagte Edward Kariuki, Pfleger in dem kenianischen Tierheim.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Tier, Affe, Nairobi
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?