14.06.11 15:08 Uhr
 812
 

Berlin: Helmut-Newton-Ausstellung zeigt frühe erotische Polaroids des Fotografen

Helmut Newton ist bekannt für seine durchgestylten, erotischen Fotografien. In Berlin lernt man nun in einer Ausstellung die ersten spontanen Werke des Meisters kennen, die er per Polaroid schoss.

Im Berliner Museum für Fotografie kann man über 300 Polaroid-Bilder sehen, die seine Witwe June nun zum ersten Mal freigibt: "Er war wie Othello, der mit der Kriegsbeute aus seinen Kriegen heimkehrt zu seiner Desdemona."

Die Ausstellung "Helmut Newton Polaroids" läuft noch bis zum 20. November 2011.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Polaroid, Helmut Newton
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2011 08:14 Uhr von yiggi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehenswerte Ausstellung: Es ist wirklich eine sehenswerte Ausstellung. Wer in Berlin sein sollte, besucht die Helmut Newton Ausstellung. Mehr Bilder gibt es hier:
http://www.artinfo24.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?