14.06.11 13:01 Uhr
 259
 

Kostenfalle Handy: innerhalb und außerhalb der EU

Stiftung Warentest hat einige Tarife in und außerhalb der EU verglichen. Dabei wurde festgestellt, dass versendete E-Mails die höchsten Kosten verursachen. Discotel berechnet bei Fotos 25,80 Euro pro Megabyte aus der Schweiz. Der Mein Base Prepaid Roaming-Tarif kostet gerade einmal nur ein Zehntel.

Reisende werden innerhalb der EU durch erhöhte Handyrechnungen geschützt. So wird die Datenrate ab 59,50 Euro automatisch gestoppt. Bei einigen Anbietern kann man in dieser Preisspanne lediglich nur drei Fotos für je 19,80 Euro pro Megabyte hochladen.

Die Telefongespräche in der EU sind ab dem 1. Juli mit einem maximalen Preis von 41 Cent/Minute abgeschirmt. Außerhalb der EU kann ein Gespräch über das Handy aus den USA mit 2,99 Euro pro Minute zu Buche schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Handy, Tarif, Kostenfalle
Quelle: www.areamobile.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 13:01 Uhr von Dommo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss man wirklich höllisch aufpassen, dass man nicht in die Kostenfalle tritt. Prepaid-Kunden sehen das aber gelassen. Wenn kein Geld auf der Karte ist, so kann auch nichts abgezogen werden.