14.06.11 11:34 Uhr
 5.808
 

England: Ärger für Fußball-Maskottchen wegen Reizwäschefotos

Normalerweise weiß man nie so genau, wer sich unter einem Fußball-Maskottchen verbirgt. Doch unter "Donny the Dog" steckte eine Frau, wie neue Fotos der Dame beweisen.

Die Bilder von Tracy Chandler ärgerten die Vereinsbosse der Mannschaft Doncaster Rovers so sehr, dass sie ihr nach drei Jahren kündigten. Grund für die Entlassung war, dass Chandler in Reizwäsche neben dem Maskottchen-Kopf posierte und so Schande über den Verein gebracht habe.

Die 40-Jährige ist nun sehr enttäuscht, zumal sie die Fotos für einen wohltätigen Zweck gemacht hat und für ihr Maskottchen-Job nie Geld bekommen hat. Nach der Veröffentlichung kam es zu einer Welle der Empörung. Nun rudern die Verantwortlichen zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, England, Ärger, Maskottchen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 13:45 Uhr von pippin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer nur die Amis hätten so eine prüde Einstellung.

Schon traurig, dass die Vereinsbosse so reagiert haben.
Vor allem, weil es ja keine wirklich anstößigen Bilder sind.
Die Bilder sehen doch toll aus.
Sollen sie sich doch über die zusätzliche Publicity freuen.

Naja, immerhin scheinen die Verantwortlichen mit ihrer Einstellung auf einsamem Posten zu stehen.
Kommentar ansehen
14.06.2011 13:47 Uhr von 0wnZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: "Nun rudern die Verantwirtlichen zurück."

Also ich find das ganz nett anzusehen, ist doch nur schicke Wäsche...
Kommentar ansehen
14.06.2011 15:27 Uhr von roger18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das bild: sieht echt süß aus
Kommentar ansehen
14.06.2011 15:48 Uhr von talon100
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Lasst sie doch: ist wie beim Frauensport, da die Damen nichts anderes können, müssen sie sich eben ausziehen. Das zu verbieten würde den Damen die Finanziellen Mittel entziehen.
Kommentar ansehen
14.06.2011 17:21 Uhr von eScapLaY
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ talon100: Das traurige ist, dass unsere Frauenfußballnationalmannschaft wesentlich besser abschneidet als das männliche Gegenstück. Schon bitter wenn du dir doch über Sekunden des Denkens diesen geistigen Auswurf vorbereitet hast.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?