14.06.11 11:21 Uhr
 546
 

Köln: Frau erschlägt Mitbewohnerin mit Hammer

Am späten Samstagabend soll eine 53 Jahre alte Frau in Leichlingen bei Köln ihre 78-jährige Wohnungsgenossen umgebracht haben.

Dabei soll die Frau die Seniorin solange mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen haben, bis diese zusammenbrach und später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlag.

Die Kölner Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giagl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Tod, Köln, Hammer
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 11:38 Uhr von HeltEnig
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum nicht: wegen Mordes aus Heimtücke?
Kommentar ansehen
14.06.2011 11:40 Uhr von Giagl
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dann muss sie es ja geplant haben
Kommentar ansehen
14.06.2011 11:46 Uhr von w0rkaholic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrfach ungewöhnlich: Hier interessieren mich die Motive mal wirklich sehr, was bringt eine Frau in dem Alter dazu, eine noch ältere Frau so brutal zu töten?
Kommentar ansehen
14.06.2011 11:49 Uhr von Giagl
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht war die eine ja eifersüchtig auf die Männergeschichten der älteren Dame?
Kommentar ansehen
25.06.2011 08:52 Uhr von Cologne.78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Eifersucht: Ich kenne die verstorbene und kann nicht fassen was man von einer Seniorin denkt (andere Männer) mit 78 j ? Wenn man als Verwandter dies liest muss man sich wirklich fragen was in den Köpfen anderer vorgeht und solche Schlüsse zu ziehen ohne die Hintergründe klar zu kennen. Trotz allem schlägt man niemanden mit einem Hammer tot, oder?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?