14.06.11 10:50 Uhr
 694
 

USA: Mann täuscht Gehirnverletzung vor, damit Krankenschwester ihm die Windeln wechselt

Eric Carrier aus New Hampshire, USA, wird jetzt der unsittlichen Entblößung angeklagt, weil er einer Krankenschwester ein Gehirntrauma "vorgespielt" hat, damit sie ihm die vollen Windeln wechselt.

Carrier hatte eine Anzeige veröffentlicht, in der er vorgab, eine Pflegekraft für seine bei einem Autounfall verletzten Sohn zu suchen.

Als die Krankenschwester zu dem vereinbarten Termin erschien, fand sie den 23-jährigen Mann, der sich so aufführte, als wäre er geistig krank: sonst war im Haus keiner anwesend. Sie wechselte seine Windel und ging. Als sich keiner gemeldet hat, um weitere Termine zu vereinbaren, wurde sie misstrauisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Betrug, Gehirn, Krankenschwester
Quelle: weirdnews.aol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 11:22 Uhr von sesh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Knaller! Danke! Die News ist Spitzenunterhaltung! X-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?