14.06.11 10:44 Uhr
 148
 

Indien: Berühmte runde Brille Gandhis aus Museumsvitrine verschwunden

Die runde Brille von Mahatma Gandhi war ein unverwechselbares Erkennungszeichen des indischen Unabhängigkeitskämpfers.

Ausgestellt war sie mit anderen persönlichen Dingen Gandhis in einem Museum, wo die Sehhilfe nun plötzlich aus der Vitrine verschwunden ist.

Das Museum in Sevagram bereitet sich momentan auf seine 75-Jahr-Feier vor, als Mitarbeiter bemerkten, dass die Brille weg ist. Bisher ist nicht geklärt, ob es sich um einen Diebstahl handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Museum, Indien, Brille, Mahatma Gandhi, Sehhilfe
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2011 11:25 Uhr von Astoreth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich: fehlte jemandem eine passende Brille für sein Harry Potter Kostüm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?