13.06.11 19:13 Uhr
 1.192
 

"World Naked Bike Ride": Nackte Fahrradfahrer forderten mehr Aufmerksamkeit

In Santiago de Chile fand am vergangenen Samstag der "World Naked Bike Ride" statt. Dabei fuhren mehrere Fahrradfahrer nackt durch die chilenische Hauptstadt.

Anfangs waren sie noch bekleidet, während sie sich nach und nach auszogen und schlussendlich am Plaza Italia teilweise vollständig nackt ankamen. Die Polizei verhaftete dabei sieben Teilnehmer wegen "unsittlichen Verhaltens".

Mit dem nacktem Fahrrad-Event wollten die Demonstranten mehr Aufmerksamkeit auf das Fahrrad lenken, da Santiago de Chile zu den Städten in Lateinamerika gehört, die die höchste Luftverschmutzung haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Protest, Fahrradfahrer, Bike, Nacktheit, Aufmerksamkeit
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2011 20:49 Uhr von Willusch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Würden sie evtl. bekommen wenn nicht nur alte Säcke und hässliche Männer mitmachen würden... völlig absurd und widerlich.
Kommentar ansehen
13.06.2011 21:11 Uhr von Till8871
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@willusch: das liegt wohl im auge des betrachters....^^

[ nachträglich editiert von Till8871 ]
Kommentar ansehen
14.06.2011 00:31 Uhr von nickschecka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seh ich genauso: Aufmerksamkeit ja
aber nicht so ausgetragene LederJacken auf dem Fahrrad

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?